Psychotherapie-Thema > Krise / Krisenintervention


Eine Krise ist eine für den Einzelnen sehr schwierige, mit einem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation. Wenn sich eine Situation für ein Individuum oder ein soziales System akut bedrohlich zuspitzt, kann eine Krisenintervention unterstützend wirken und häufig eine weitere Eskalation der Situation (z.B. Mord, Selbstmord) verhindern. Krisenintervention erfolgt in Form von telefonischen und persönlichen Beratungen, psychotherapeutischen Interventionen, Kurztherapien und begleitender medizinischer Hilfe.
PsychotherapeutInnen unterstützen im Rahmen von Krisenintervention Menschen, die sich in einer akuten Krisensituation befinden und hohem Leidensdruck ausgesetzt sind. Insbesondere bei sehr belastenden Ereignissen und Lebensumständen ist eine zeitlich begrenzte Unterstützung hilfreich und dient der unmittelbaren Stabilisierung der Betroffenen.
Keywords: Krise, Krisenintervention, Suizidalität

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (1429)

Wimmer Barbara, Mag.rer.soc.oec.

Psychotherapeutin (Personzentrierte Psychotherapie)
4020 Linz, Waltherstraße 24
Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen zu surfen. (Jon Kabat-Zinn)

Blechinger Angela, Mag. Dr.

Psychotherapeutin
5020 Salzburg, Ernest-Thun-Straße 12
Sie sind deprimiert, schlafen schlecht, leiden an Angst/Panikzuständen? Sie fühlen sich durch Ihre Arbeit ausgelaugt, werden von Kollegen gemobbt? Ihre Familie überfordert Sie? Sie haben eine heimliche Beziehung? Trinken/Rauchen Sie zu viel? Leiden Sie an Zwangshandlungen? Führen Sie Ihr Leben im Internet? Leiden Sie an Gewichtsproblemen, Essattacken/Erbrechen? Sie wollen Ihr Leben verändern und wissen nicht, wie Sie das anfangen sollen? Überlegen Sie einen Berufswechsel? Betrauern Sie den Tod eines Menschen/Tieres? Wenn etwas davon auf Sie zutrifft:
Rufen Sie mich an. Psychotherapie hilft.

Pichler-Minutillo Sylvia, Dr.med.

Psychotherapeutin (Personenzentrierte Psychotherapie)
1010 Wien, Hafnersteig 5/2/11
Im geschützten, geborgenem Rahmen der Therapie, können durch aufmerksames, einfühlsam wertschätzendes, nicht wertendes Verstanden - werden, korrigierende Beziehungserfahrungen und konstruktive Handlungsmöglichkeiten erprobt werden. Das klingt abgehoben und meint:
Sie können hier erzählen, nachdenken, Probleme besprechen, sich ärgern, schimpfen, rosarote Brillen aufsetzen Luftschlösser bauen, trauern, weinen, und..
Sie werden aufmerksam und interessiert begleitet, weder belehrt noch verurteilt aber Sie werden Ihre ur-eigensten Lösungen finden.

... und weitere 1426 PsychotherapeutInnen

 Links (19)

Einträge 1-15 von 19

Soul-Support - Die Psychen stärken: Jetzt!

PsychotherapeutInnen, PsychologInnen und beratende Professionen unterstützen und begleiten Menschen in der Corona-Krise.
Alle DienstleisterInnen, die über diese Plattform Unterstützung anbieten, arbeiten zu einem Sozialtarif.

www.soul-support.at

Corona-Krise: Tipps für den Umgang mit der Situation & die Psyche

Auf dieser Seite des Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz finden Sie Tipps für den Umgang mit der Situation in der Corona-Krise sowie Infos zu Hotlines und professioneller Unterstützung.
www.gesundheit.gv.at/leben/psyche-seele/corona-psyche

Sozialpsychiatrischer Dienst (Vorarlberg)

Das Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit psychischen und sozialen Problemen und deren Angehörige sowie Bezugspersonen.

Für gesundheitliche Beeinträchtigungen und soziale Probleme wird eine zeitnahe Fachberatung angeboten:
• sozialpsychiatrischer Abklärung
• Beratung
• Information
• Hilfe bei psychischen Krisen
• Organisation von weiteren erforderlichen Hilfen

Die Leistungen sind für jeden zugänglich und kostenlos, sie können anonym erfolgen und unterliegen der Schweigepflicht.

www.spdi.at

Einträge 1-15 von 19

Alle Links anzeigen

 Geschichten aus dem Leben

› Corona-Krise: Quarantäne - soziale Isolation
Seit Mitte März sitze ich wie, viele andere Leute auch, zu Hause in meinem neu eingerichteten Homeoffice und ich muss sagen, ich tue mir schwer damit. Anfangs dachte ich noch, dass es schon gehen wird, mal ein wenig Abwechslung von der täglichen Routine, ein bisschen Abstand von den Kollegen und vielleicht auch etwas weniger Stress, aber inzwischen wünsche ich mir nur noch, dass alles wieder ist wie vorher....› Weiterlesen

› Krise / plötzlicher Todesfall
Als an einem regnerischen Herbstabend zwei Polizisten in Begleitung von zwei Zivilisten vor meiner Haustüre standen, ahnte ich, dass etwas Schreckliches passiert sein musste. „Es tut uns sehr leid. Können wir jemanden für Sie anrufen?“ Ich nahm die Nachricht der beiden Polizisten wie in Trance entgegen ......› Weiterlesen




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung