Psychotherapeut*innen (1474)

Knizak Elisabeth, Mag., MSc

Psychotherapeutin (Existenzanalyse)
1210 Wien, Lieleggweg 37
1080 Wien, Blindengasse 28/6
Wir alle sind immer wieder Situationen ausgesetzt, die so nicht gewünscht sind und auf die wir keinen Einfluss zu haben scheinen.
ABER und das ist das Entscheidende - wir sind frei uns den Bedingungen die uns auferlegt sind gegenüber zu verhalten.
So wie wir nicht über das Wetter entscheiden können, wir müssen es hinnehmen – aber welche Kleidung wir wählen um damit am besten zurechtzukommen obliegt UNS.
Wie wir mit den Dingen umgehen denen wir begegnen, ob wir uns (ein)stellen, etwas sein lassen, kämpfen, flüchten ist UNS vorbehalten und darin liegt unsere Chance unser Leben zu gestalten.

Ambulanz der Sigmund Freud PrivatUniversität Linz

Psychotherapie
4020 Linz, Landstraße 18

Bauer Maria

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie)
1140 Wien, Freyenthurmgasse 8/5
2020 Hollabrunn, Bahnstraße 4
3430 Tulln an der Donau, Kerschbaumergasse 2-4/2
Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich tun und ich verstehe. Konfuzius
Therapie bedeutet geplante Veränderung. Virginia Satir, Systemische Psychotherapeutin
Brauchen Sie auch oft einen Tritt in den Hintern, bis Sie bereit sind etwas zu tun? Lernen Sie auch das in der Therapie, wie Sie sich diesen Tritt möglichst selber geben können. Beginnen Sie Ihr Leben zu ändern.
Im Einzel-, Paar-, oder Familiensetting. Psychotherapie wirkt. Rufen Sie an!

... und weitere 1471 Psychotherapeut*innen

 Links (18)

Einträge 1-15 von 18

mediation.at

Sie finden hier Mediator*innen aus ganz Österreich. Dabei können Sie entweder über eine Suchmaske nach Mediator*innen in Ihrer Nähe oder über einen virtuellen Katalog nach Themen und Fachgebieten suchen.
www.mediation.at

Wiener Netzwerk gegen sexuelle Gewalt an Mädchen, Buben und Jugendlichen

Bereits 1989 schlossen sich erstmals Wiener Einrichtungen zusammen, die auf die Arbeit mit sexuellem Missbrauch spezialisiert waren. Ursprünglich als Möglichkeit gedacht, ein Forum für fachlichen Austausch und breite Zusammenarbeit zu schaffen, entwickelte sich daraus
das heutige Wiener Netzwerk
eine multiprofessionelle Plattform mit VertreterInnen von über 20 spezialisierten Einrichtungen – sowohl öffentlicher Träger (Jugendwohlfahrt, Schule, Polizei) als auch privater Vereine.

Das Wiener Netzwerk versteht sich als

- Multiplikator für ProfessionistInnen verschiedenster Berufsgruppen
- Gesprächsforum und ExpertInnenpool für Diskussionen, Kongresse, Fortbildungen
- gesellschaftspolitische Plattform für Öffentlichkeitsarbeit und Lobbying.

Die intensive Kooperation der verschiedenen Einrichtungen ermöglicht effiziente Arbeit in allen Bereichen der Prävention, des Opferschutzes, der Familienhilfe und der Tätertherapie.
Damit werden notwendige Rahmenbedingungen im Umgang mit sexuellem Missbrauch geschaffen und hohe Qualitätsstandards, für alle Unterstützungsangebote an die Betroffenen und deren Familie, gesichert.

wienernetzwerk.at

gut begleitet - Frühe Hilfen Kärnten

Das Angebot von "gutbegleitet" in Klagenfurt Stadt und Klagenfurt Land reicht von persönlicher Beratung über Begleitung bei Behördenwegen bis hin zur Anleitung und Unterstützung bei der Pflege, Versorgung und Erziehung des Kindes.
"gutbegleitet" wendet sich an Schwangere, Eltern und Familien in belastenden Lebenssituationen wie beispielweise:

• Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind
• Existenzielle Sorgen
• Wenig Unterstützung vom Partner oder im familiären Umfeld
• Das Kind mehr Aufmerksamkeit braucht, als Sie geben können.
• Kinder mit Entwicklungsrisiken
• Sehr frühe oder sehr späte Elternschaft
• Beziehungskonflikte und Gewalterfahrungen

Das Angebot „gutbegleitet“ ist aufsuchend, freiwillig und kostenlos!

www.gesundheitsland.at/projekte/fruehe-hilfen

Einträge 1-15 von 18

Alle Links anzeigen

 Geschichten aus dem Leben

› Familienkonflikt
„Hallo, Sandra. Ich bin gerade unterwegs. Ich ruf dich später zurück!“ In Wahrheit hatte ich ganz einfach keine Lust mehr, wieder einmal der emotionale Mülleimer meiner Schwester zu sein. In letzter Zeit bekam ich schon Magenschmerzen, wenn ich ihren Namen nur am Display aufscheinen sah ......› Weiterlesen

› Generationenkonflikt
Niemals werde ich die erste Begegnung mit meiner Schwiegermutter vergessen. Mein Freund Robert und ich kannten uns seit einem Jahr und es war klar, dass wir zusammen bleiben würden. Roberts Mutter hat mich von Anfang an nicht leiden können ......› Weiterlesen

› Häusliche Gewalt
Meine erste Ohrfeige habe ich bekommen, da war ich gerade mal neun. Meine Mutter hatte wieder geheiratet und mein Stiefvater konnte mich nicht leiden. Vielleicht war es am Anfang auch eher umgekehrt. Trotzdem war ich ein Kind und er ein Erwachsener. Was ihn aber nicht daran gehindert hat, mich fertig zu machen ......› Weiterlesen




Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung