Psychotherapie-Thema > Psychosomatik


Unter Psychosomatik versteht man die wechselseitige Beeinflussung von Körper und Psyche. Körperliche Erkrankungen können von psychischen Konflikten sowohl ausgelöst als auch verschlimmert werden. Umgekehrt können körperliche Erkrankungen auch erhebliche psychische Belastungen bewirken.
Psychotherapeut*innen unterstützen Psychosomatik-Patient*innen beim Umgang mit ihrem Symptom. Sie helfen ihnen, diese zu verstehen, mögliche Ursachen bewusst zu machen und Faktoren zu identifizieren, die zu einer Verbesserung oder Verschlimmerung der Erkrankung beitragen.
Keywords: Psychosomatik, Psychosomatik-Patient*in, psychosomatische Erkrankung

Filter Bundesland:



 Psychotherapeut*innen (2111)

Popinger Carolina, Mag.

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie)
1180 Wien, Hockegasse 77
In der Regel kommt unsere Seele gut selbst mit Krisensituationen zurecht – wir stehen unsere Probleme durch und sie verblassen nach einiger Zeit. Manchmal jedoch ist die Psyche mit der Schwere der Problemlage überfordert und dann reichen die bewährten Lösungsversuche nicht mehr aus. In diesen Momenten sollte man sich, ebenso wie bei körperlichen Erkrankungen, nicht scheuen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Ich möchte einen Rahmen schaffen, der es Ihnen ermöglicht, die eigenen Veränderungswünsche zu explorieren und in zielorientierte Schritte umzusetzen.

Hochenleuthner Regina, Mag.

Psychotherapeutin (Transaktionsanalytische Psychotherapie)
1120 Wien, Meidlinger Hauptstraße 82/1/18
2100 Korneuburg, Chimanigasse 36
Seit 1995 begleite ich Menschen mit psychischen Einschränkungen bei ihren Bewältigungsprozessen. Jeder Mensch ist einzigartig und deswegen sind auch meine Methoden vielfältig.

Stammer Julia, Mag.

Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie)
1010 Wien, Riemergasse 9/7
1200 Wien, Jägerstraße 63/7
Vielleicht haben Sie das Gefühl in Ihrer Situation festzustecken. Sie finden trotz aller Bemühungen einfach keinen Ausweg, fühlen sich erschöpft und ausgelaugt oder es plagen Sie innere Unruhe, Sorgen oder Ängste? Eventuell schlafen sie auch schlecht, Sie müssen ständig grübeln und Sie fragen sich WARUM gerade Ihnen das alles passiert?
Dann sind Sie bei mir genau richtig! Meine Stärke ist es Ihnen dabei zu helfen einen Weg aus Ihrer schwierigen Lebenslage zu finden, neue Kraft zu schöpfen und Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen. Ich freue mich auf Sie!

... und weitere 2108 Psychotherapeut*innen

 Links (3)


Österreichische Gesellschaft für Alterspsychiatrie und Alterspsychotherapie

Der Zweck der Gesellschaft liegt in der Verbreitung des Wissens, der Erhöhung der Kompetenzen und in der Verbesserung der Versorgung
in allen Bereichen der Alterspsychiatrie.
Zusätzliche Schwerpunkte sind die Entwicklung der Vernetzung und die Förderung der Wissenschaft auf dem Gebiet der Psychiatrie und Psychotherapie im höheren Lebensalter sowie ihrer Grenzgebiete.
Inhalte sind die Erkennung, Behandlung, Prävention, Rehabilitation sowie Begutachtung von psychischen, psychosomatischen und psychosozial bedingten Krankheiten im Alter.
Der Verein setzt sich das Ziel, im gesellschaftspolitischem Diskurs zu Fragen der Altersmedizin Stellung zu nehmen und vor allem Betroffene und deren Angehörige zu unterstützen.

www.alterspsychiatrie.at

Traumahilfe Österreich

Helpline für Menschen die zu Hause in Quarantäne bleiben müssen, unter psychischem Stress, Ängsten oder sonstigen psychischen (psychosomatischen) Symptomen leiden.

Die Traumahilfe Österreich bietet Unterstützung und Therapie für Menschen die einen Schicksalsschlag, eine ereignisbezogene Lebenskrise und/ oder ein überforderndes Lebensereignis erlitten haben.

www.traumahilfe.at

ÖGPAM - Österreichische Gesellschaft für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin in der Allgemeinmedizin

www.oegpam.at

Alle Links anzeigen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung