Psychotherapie-Thema > Sozialphobie


Als Sozialphobie wird die übermäßige Angst vor dem Kontakt mit anderen Menschen bezeichnet. Sie schränkt das Leben der Betroffenen stark ein. Man unterscheidet die spezifische soziale Phobie, die sich auf bestimmte soziale Situationen (z.B. vor anderen Menschen reden, essen, schreiben) beschränkt und die generalisierte Sozialphobie, bei der die Betroffenen generell Angst vor allen sozialen Situationen haben.
PsychotherapeutInnen helfen Menschen mit Sozialphobien bei der Aufdeckung der Ursachen dieser Phobie und bei der schrittweisen Bewältigung und dem Finden neuer Lösungen für zugrundeliegende Konflikte.
Keywords: soziale Phobie, Sozialphobie, spezifische Sozialphobie, generalisierte Sozialphobie, Angst

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (501)

Popinger Carolina, Mag.

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie)
1180 Wien, Thimiggasse 28/1
In der Regel kommt unsere Seele gut selbst mit Krisensituationen zurecht – wir stehen unsere Probleme durch und sie verblassen nach einiger Zeit. Manchmal jedoch ist die Psyche mit der Schwere der Problemlage überfordert und dann reichen die bewährten Lösungsversuche nicht mehr aus. In diesen Momenten sollte man sich, ebenso wie bei körperlichen Erkrankungen, nicht scheuen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Ich möchte einen Rahmen schaffen, der es Ihnen ermöglicht, die eigenen Veränderungswünsche zu explorieren und in zielorientierte Schritte umzusetzen.

Schubert Luisa, Mag.a, BSc

Psychotherapeutin (Individualpsychologie)
1020 Wien, Hollandstraße 1a/2/19

Rohrauer Christian, MMag.

Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (Personzentrierte Psychotherapie)
1010 Wien, Wollzeile 31/13
1020 Wien, Vorgartenstraße 129-143/3/1-2
Unsere Psyche kann im Lauf unseres Lebens Verletzungen erleiden. Manchmal entstehen Verletzungen oder psychische Schwierigkeiten auch ohne offensichtlichen Grund. Diese Schwierigkeiten sind manchmal von kurzer Dauer und auf einen kleinen Bereich eingeschränkt. Manchmal wirken sie sich nachhaltig und intensiv auf unser Befinden aus.
In der Psychotherapie sehe ich es als meine Aufgabe, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten, herauszufinden, wie Sie am besten mit diesen Schwierigkeiten umgehen können und wie Sie lernen, gut für sich selbst zu sorgen.

... und weitere 498 PsychotherapeutInnen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung