Psychotherapie-Thema > Chronische Erkrankungen


Chronische Erkrankungen sind gekennzeichnet von langer Dauer und können nur schwer oder gar nicht geheilt werden. Patienten mit chronischen Erkrankungen (z.B. Diabetes oder koronare Herzkrankheit) sind laufend auf medizinische Behandlung und Betreuung angewiesen. Durch Therapiemaßnahmen kann häufig eine Verbesserung der Lebensqualität erreicht werden.
Obwohl chronische Erkrankungen nicht geheilt werden können, können PsychotherapeutInnen Sie dabei unterstützen, Ihre Lebensqualität deutlich zu verbessern. So etwa durch Auseinandersetzung mit eigenen Ängsten, Bewältigung von depressiven Episoden und Trauer oder die Stärkung eigener Ressourcen und Potenziale.
Keywords: Chronische Erkrankung, Lebensqualität, unheilbare Krankheit, Diabetes, Herzkrankheit

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (530)

AVM
Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation

Psychotherapie
5020 Salzburg, Paris-Lodron-Straße 32
1190 Wien, Leidesdorfgasse 11-13/1/8
Die Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM) bietet Aus-, Fort- und Weiterbildung in Verhaltenstherapie an. Sie hat ExpertInnen als Mitglieder, die Therapie, Beratung, Seminare und Vorträge anbieten. Die AVM ist als fachspezifische Ausbildungseinrichtung vom Bundesministerium anerkannt.

Cordon Moritz

Psychotherapeut (Psychodrama)
1180 Wien, Währinger Gürtel 135/5
Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen durch die sie entstanden sind. (A.Einstein)
Leichter gesagt als getan. Das Leben präsentiert sich ja gerne in Herausforderungen. Es lohnt sich, diese als Entwicklungshilfen und weniger als Hürden zu verstehen! Ich unterstütze Sie dabei.

Sleiter Lorenzo, Mag., MBA

Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (Verhaltenstherapie)
8010 Graz, Glacisstraße 9
Wir Verhaltenstherapeuten achten besonders auf das Problemfeld des Klienten, der Klientin, ohne Erlebnisse in Kindheit und Jugend zu vernachlässigen. Gemeinsam untersuchen wir die Ursachen für die Probleme. Diese können im Umfeld liegen oder auch in den Einstellungen begründet sein.
Im Lösungsprozess spielen Gefühle und Gedanken eine besondere Rolle. Letztlich geht es uns immer darum, gemeinsam dauerhafte Veränderungen zu gestalten. Wir achten auf die persönlichen Qualitäten. Denn diese brauchen wir für den Aufbau der Eigenverantwortung, allgemein gesagt: Für die Problemlösung.

... und weitere 527 PsychotherapeutInnen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung