Psychotherapie-Thema > Zwang


Die Zwangsstörung ist eine psychische Störung, die darin besteht, dass die Betroffenen einen inneren Drang verspüren, bestimmte Dinge zu denken und/oder zu tun. Der Betroffene ist sich des Zwangs durchaus bewusst, kann ihn willentlich aber nicht beeinflussen. Ältere Bezeichnungen für Zwangsstörungen sind Zwangserkrankung, Zwangsneurose und anankastische Neurose.
PsychotherapeutInnen helfen Menschen mit Zwängen, die Ursachen für diesen Zwang aufzudecken und neue, bessere Lösungsmöglichkeiten für die zugrundeliegenden inneren Konflikte zu finden.
Keywords: Zwang, Zwangsstörung, Zwangsneurose, anankastische Neurose

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (796)

Gumilar Andreas, Mag.

Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (Verhaltenstherapie)
1060 Wien, Magdalenenstraße 21/7
Seelische Probleme und Krankheiten können in jedem Lebensalter und in allen Lebensbereichen auftreten. In meiner psychotherapeutischen Praxis arbeite ich mit den heilsamen und vielfach erprobten Methoden der Verhaltenstherapie. Hierbei wird auf Ihre konkrete Problemlage eingegangen und Raum für Neues geschaffen. In diesem Raum können Sie neue Denk- und Sichtweisen entwickeln, neue Verhaltensweisen erproben und emotionale Veränderungen erleben. Ich freue mich darauf, diesen Weg mit Ihnen gemeinsam zu gehen.

Marquet Andreas, Mag.

Psychotherapeut (Katathym Imaginative Psychotherapie)
1180 Wien, Erndtgasse 31/6
3390 Melk, Linzer Straße 6/2/8
Erfahrung im psychosozialen Bereich, in Organisationen, sowie mit Schülern und Studenten seit mehr als 20 Jahren.
Tiefenpsychologische Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Neben dem Gespräch arbeite ich mit Imaginationen, die einen Zugang zum Unbewussten ermöglichen.

Zottl Friedrich, Mag.(FH), Mag., BA pth.

Psychotherapeut (Existenzanalyse und Logotherapie)
1210 Wien, Pius-Parsch-Platz 1/14
2054 Alberndorf im Pulkautal, Kellergasse 500
Was ich für Sie tun kann? Mit Ihnen darüber reden was Ihnen Sorgen macht!
Entscheidend für den Heilungsprozess ist die Beziehung zwischen Ihnen und mir. Sorgsam, verantwortungsvoll und einfühlsam entwickle ich diese therapeutische Qualität.

Für Verbrechensopfer! Das Bundessozialamt übernimmt die Therapiekosten.
Ich helfe Ihnen bei der Antragsstellung! Egal ob beruflich oder privat, im Verbrechensopfergesetz wurde für diese Fälle vorgesorgt (z.B. Raub, Gewaltdelikte, Missbrauch, Körperverletzung). Wichtig ist dass es eine Gerichtszahl gibt. Kommen Sie ehest und sichern Sie Ihre Ansprüche!

... und weitere 793 PsychotherapeutInnen

 Links (1)


EXITsozial - Verein für Psychosoziale Dienste

EXIT-sozial ist ein Verein für psychosoziale Dienste, der 1981 in Linz (Oberösterreich) als "Verein für psychiatrische Nachsorgeeinrichtungen" gegründet wurde. Aufgabe des Vereins ist, die Situation von Menschen mit psychischen und sozialen Problemen zu verbessern.
www.exitsozial.at

Link anzeigen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung