Psychotherapie-Thema > Transplantationen
in Salzburg


Als Transplantation bezeichnet man die Übertragung von Organen, Organteilen, Geweben oder Zellen von einem Organismus auf einen anderen. Ziel ist es, in ihrer Funktion geschädigte Einheiten des Körpers zu ersetzen. Die Transplantation unterscheidet sich von der Implantation, bei der nicht lebendes Gewebe, sondern künstliche Teile in den Körper eingebaut werden.
PsychotherapeutInnen unterstützen Menschen, um sowohl vor als auch nach einer Transplantation die intensiven Gefühlen der Angst, Verleugnung, Hoffnung und Verzweiflung verarbeiten zu können.
Keywords: Transplantation, Implantation, Übertragung organischen Gewebes

Filter Bundesland:







Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung