Psychotherapie-Thema > Glücklose Schwangerschaft (Fehlgeburt/Totgeburt)


Glücklose Schwangerschaft, Fehl- und Totgeburten sind auch heute keine Seltenheit. Durch Tabus und teilweise auch Schamgefühle fehlt vielen Betroffenen die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Häufig sind die Personen im sozialen Umfeld, Freunde, Bekannte und PartnerInnen überfordert mit der Trauer, die betroffene Frauen und Männer durchleben, wenn sie einen solchen Verlust verarbeiten müssen.
PsychotherapeutInnen unterstützen Menschen, die mit glückloser Schwangerschaft und Fehlgeburt konfrontiert sind, indem sie ihnen helfen, die schwierigen Ohnmachts- und Trauergefühle zu verarbeiten.
Keywords: glücklose Schwangerschaft, Fehlgeburt, Totgeburt, Trauerarbeit

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (138)

Schagerl Wolfgang

Psychotherapeut (Personzentrierte Psychotherapie)
1160 Wien, Arnethgasse 98/30
Neben vielen schönen Momenten gibt es im Leben auch schwierige Zeiten,
in denen man hilflos und erschöpft ist. Hier braucht es Mut und Kraft,
um neue und heilsame Wege zu gehen. Im geschützten Rahmen einer
Psychotherapie werde ich Sie als Begleiter ermutigen, diese zu gehen.

Bauer Maria

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie)
1140 Wien, Freyenthurmgasse 8/5
2020 Hollabrunn, Bahnstraße 4
3430 Tulln an der Donau, Kerschbaumergasse 2-4/2
Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich tun und ich verstehe. Konfuzius
Therapie bedeutet geplante Veränderung. Virginia Satir, Systemische Psychotherapeutin
Brauchen Sie auch oft einen Tritt in den Hintern, bis Sie bereit sind etwas zu tun? Lernen Sie auch das in der Therapie, wie Sie sich diesen Tritt möglichst selber geben können. Beginnen Sie Ihr Leben zu ändern.
Im Einzel-, Paar-, oder Familiensetting. Psychotherapie wirkt. Rufen Sie an!

Popinger Carolina, Mag.

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie)
1180 Wien, Hockegasse 77
In der Regel kommt unsere Seele gut selbst mit Krisensituationen zurecht – wir stehen unsere Probleme durch und sie verblassen nach einiger Zeit. Manchmal jedoch ist die Psyche mit der Schwere der Problemlage überfordert und dann reichen die bewährten Lösungsversuche nicht mehr aus. In diesen Momenten sollte man sich, ebenso wie bei körperlichen Erkrankungen, nicht scheuen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Ich möchte einen Rahmen schaffen, der es Ihnen ermöglicht, die eigenen Veränderungswünsche zu explorieren und in zielorientierte Schritte umzusetzen.

... und weitere 135 PsychotherapeutInnen



Sie sind hier: ThemenFachgebiete

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung