› Literatur› Links



Psychotherapie-Thema > Therapeutisches Reiten


Unter therapeutischem Reiten werden pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und sozial-integrative Maßnahmen verstanden, die am oder mit einem Pferd umgesetzt werden. Insbesondere Menschen mit körperlichen, seelischen oder sozialen Defiziten oder Behinderungen sollen so in ihrer Entwicklung gefördert werden. Zum therapeutischen Reiten gehört das heilpädagogische Reiten, das heilpädagogische Voltigieren und die Hippotherapie.
PsychotherapeutInnen, die mit therapeutischem Reiten arbeiten, nutzen die Sensibiltität und Fürsorglichkeit von Pferden, um das Selbstvertrauen der KlientInnen zu stärken sowie Konzentrations- und Lernfähigkeit zu verbessern. Sehr oft wirkt die Arbeit mit Pferden auch entspannend und beruhigend auf stark belastete Menschen.
Keywords: therapeutisches Reiten, heilpädagogisches Reiten, heilpädagogisches Voltigieren, Hippotherapie, Integratives Reiten, Ergotherapie mit Pferd, Reittherapie, Therapiepferd

Bundesland:















Sie sind hier: ThemenMethoden

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung