› Literatur› Links



Psychotherapie-Thema > Maltherapie


Die Maltherapie ist eine Methode der Kunsttherapie. Es geht dabei einerseits um den Ausdruck von Gedanken und Gefühlen in kreativer Form und andererseits auch um die symbolische Bedeutung und Wirkung der Darstellungen, die in einigen Schulen auch tiefenpsychologisch gedeutet werden.
PsychotherapeutInnen, die mit Maltherapie arbeiten integrieren den kreativen Akt des Males in ihre Arbeit, um den KlientInnen eine alternative Form von Ausdruck zu ermöglichen bzw. unbewusste Konflikte aufzudecken, die ansonsten nicht zugänglich wären.
Keywords: Maltherapie, Kunsttherapie, kreativer Ausdruck, Tiefenpsychologie

Bundesland:


















PsychotherapeutInnen-Liste des Bundesministerium

In der PsychotherapeutInnen-Liste des zuständigen Ministeriums sind alle voll ausgebildeten und nach dem österreichischen Psychotherapiegesetz approbierten Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten eingetragen.
psychotherapie.ehealth.gv.at

Information über Abgrenzung von Selbsterfahrung, Supervision ...

Informationen des Bundesministeriums bez. Selbsterfahrung/Supervision/kollegiale Intervision - Abgrenzung gegeneinander und gegen über Eigentherapie.
www.bmgf.gv.at/cms/home/attachments/7/0/5/CH1002/CMS14157091...

ARGE Psychotherapie

Die ARGE Psychotherapie ist ein Zusammenschluss von BÖP und SGPV in einer Arbeitsgemeinschaft, um den Psychotherapievertrag organisatorisch umsetzen zu können.

Die ARGE ist für die Koordination, administrative Abwicklung und Honorarabrechnung der psychotherapeutischen Sachleistungen für die Versicherten der SGKK und der BVA durch die von der ARGE verpflichteten Vertragstherapeuten zuständig.

www.arge-psychotherapie.at

Alle Links anzeigen






Sie sind hier: ThemenMethoden

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung