Psychotherapie-Thema > Tiergestützte Therapie


Als tiergestützte Therapie werden Behandlungsmethoden und Therapieverfahren bezeichnet, die zur Heilung oder Linderung von Beschwerden auch Tiere einsetzen. Diese Methode beruht auf der Beobachtung, dass die Anwesenheit eines Tieres bei unterschiedlichen neurotischen oder psychiatrischen Symptomen den Zugang zu den Gefühlen der PatientInnen erleichtert.
PsychotherapeutInnen, die mit tiergestützter Therapie arbeiten, nutzen die positiven Effekte, die vom Tiertraining ausgehen können, um bei Ihren KlientInnen die Bereitschaft zur Selbsterfahrung, die soziale Kompetenz und die Kreativität zu erhöhen.
Keywords: Tiergestützte Therapie, tiergestützte Arbeit, Therapie mit Tieren, Tiertraining

Filter Bundesland:



 Allgemeine Inhalte (1)




Sie sind hier: ThemenMethoden

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung