Psychotherapie-Thema > Psychoanalytischer Ansatz


Der psychoanalytische Ansatz orientiert sich an der Psychoanalyse, die von Sigmund Freud entwickelt wurde. Er versucht den PatientInnen ein vertieftes Verständnis der ursächlichen, meist unbewussten Zusammenhänge ihres Leidens zu vermitteln. Die Sitzungsfrequenz ist häufig deutlich höher als bei anderen Psychotherapiemethoden und liegt zwischen zwei und vier Sitzungen pro Woche.
PsychotherapeutInnen, die mit dem psychoanalytischen Ansatz arbeiten, helfen ihren KlientInnen, die Ursachen für ihre Probleme aufzudecken und unbewusste Konflikte zu verstehen, die zu ihren Schwierigkeiten geführt haben.
Keywords: Psychoanalyse, psychoanalytischer Ansatz, Sigmund Freud, Unbewusstes, Sitzungsfrequenz

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (306)

Raimo Kathrin, MMag., BSc

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Individualpsychologie)
1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 49/11
Professionelle Hilfe in akuten, emotionalen Krisen; bei Depressionen; Ängsten; Panikattacken, Krisen in Familien... etc.
Ich habe Psychologie an der Uni Wien studiert, bin tiefenpsychologische Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision; unverbindliche Termine gern per Email, oder per Telefon;

Marksteiner-Fuchs Petra, Dr., MBA

Psychotherapeutin (Individualpsychologie)
1100 Wien, Leibnizgasse 34/1
3300 Amstetten, Siedlungsstraße 11 Greinsfurth
Es muss anders werden, wenn es besser werden soll. G.C. Lichtenberg
In der Arbeit mit Ihnen sind mir Anima, Ratio und Authentizität das wichtigste.
In jeder Therapie ist es für Menschen schwierig, anders oder anderes zu sehen, zu spüren und dann anders zu leben.
Ich biete Ihnen meine Unterstützung, mein Wissen und meinen Elan bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung oder Anders -Werdung.

Ernst Martin, Mag.

Psychotherapeut (Psychoanalyse / Psychoanalytische Psychotherapie)
3430 Tulln an der Donau,
2100 Korneuburg,
3580 Horn,
Bei Ihnen ziehen sich dieselben Schwierigkeiten seit der Kindheit wie ein roter Faden durchs Leben? Meist liegt dies an unbewussten - vor langer Zeit verdrängten - Gefühlen, Wünschen und Ängsten. Eine Psychoanalyse kann helfen diese ans Tageslicht zu bringen, wodurch sie korrigierbar werden.

... und weitere 303 PsychotherapeutInnen



Sie sind hier: ThemenMethoden

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung