Psychotherapie-Thema > Gruppendynamischer Ansatz


Die dynamische Gruppenpsychotherapie bzw. der gruppendynamische Ansatz ist ein ganzheitliches Verfahren, das ab den 1950-er Jahren vom Wiener Psychiater Raoul Schindler entwickelt wurde. Die Grundannahme der Gruppendynamik besteht darin, dass Eigenschaften und Fähigkeiten einer Gruppe verschieden sind von der Summe der Eigenschaften und Fähigkeiten der einzelnen Personen dieser Gruppe. Ziel des gruppendynamischen Ansatzes ist es, die Vorgänge und Abläufe in einer Gruppe erfahrbar und beeinflussbar zu machen.
Psychotherapeut*innen, die mit dem gruppendynamischen Ansatz arbeiten, beobachten sehr genau die Entwicklung einer Gruppe und die Dynamik innerhalb der Gruppe, um den einzelnen Mitgliedern ihre Rolle bewusster zu machen und ihnen neue Gestaltungsmöglichkeiten in Gruppen aufzuzeigen.
Keywords: Gruppendynamik, dynamische Gruppenpsychotherapie, Raoul Schindler, gruppendynamischer Ansatz

Filter Bundesland:



 Psychotherapeut*innen (128)

Valentin-Pretis Isabella, Mag.phil.

Psychotherapeutin (Dynamische Gruppenpsychotherapie)
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Pfarrplatz 15/1
Gemeinsam die einmalige Welt der KlientInnen entdecken, Hindernisse am Lebensweg aufspüren und beseitigen, die positiven Kräfte entfalten. Der Therapeut muß danach streben, für jeden Patienten eine neue Therapie zu kreieren. (Irvin D. Yalom).

Ganser Daniela, Mag.

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie)
4113 Sankt Martin im Mühlkreis, Dunzendorf 1a
Zwei Beine bewegen deinen Körper, vier Beine dein Denken.

In meiner Praxis arbeite ich mit vielen vierbeinigen Partner (Pferde, Ziegen, Schafe, Hunde....) zusammen, um gemeinsam Lösungen für Ihre Herausforderungen zu finden.


Neuberger Maria, MSc

Psychotherapeutin (Integrative Therapie)
7161 Sankt Andrä am Zicksee, Windmühlgasse 26
7000 Eisenstadt, Glorietteallee 1/3
Durch meine breite Erfahrung im Pflegeberuf, als Psychoonkologin und in der Psychotherapie, bringe ich sehr viel Fachwissen im therapeutischen Prozess ein. Derzeit bin ich in der Weiterbildung zur Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapeutin (PITT). Ergänzend zur klassischen Gesprächstherapie biete ich tiergestützte Therapie mit Ziegen sowie Natur- und Gartentherapie an. Mein wichtigstes Ziel als Therapeutin ist, eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung aufzubauen, in der Symptome und Belastungen, wichtige Entwicklungsaufgaben und auch schwierige Lebensthemen bearbeitet werden können.

... und weitere 125 Psychotherapeut*innen



Sie sind hier: ThemenMethoden

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung