Psychotherapie-Thema > Ausbildung: Psychotherapeutisches Fachspezifikum


Das psychotherapeutische Fachspezifikum ist der zweite Teil der Psychotherapieausbildung. Voraussetzung dafür ist die erfolgreiche Absolvierung des psychotherapeutischen Propädeutikums, ein einschlägiger, im Psychotherapiegesetz definierter, Quellberuf sowie die persönliche Eignung. Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung berechtigt zur Eintragung in die PsychotherapeutInnen-Liste des Bundesministeriums für Gesundheit.
Die Eintragung in die Liste der PsychotherapeutInnen beim BM für Gesundheit berechtigt zur selbständigen Ausübung des Psychotherapeutenberufes.
Keywords: Fachspezifikum, Propädeutikum, psychotherapeutisches Fachspezifikum, Quellberuf, Psychotherapiegesetz, PsychotherapeutInnen-Liste

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (37)

SFU
Sigmund Freud Privatuniversität Wien & Weiterbildungsakademie

Psychotherapie
1020 Wien, Freudplatz 1
1020 Wien, Freudplatz 3
Kontinuierliche Weiterbildung bedeutet lebenslanges Lernen und ermöglicht es, leichter mit den laufenden Veränderungen der beruflichen Rahmenbedingungen umzugehen.
Lernen ist der Schlüssel gezielt dazu, sich persönlich und fachlich in den unterschiedlichsten Feldern weiterzuentwickeln, indem die eigenen Kompetenzen gestärkt und Herausforderungen gemeistert werden.

AVM
Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation

Psychotherapie
5020 Salzburg, Paris-Lodron-Straße 32
1190 Wien, Leidesdorfgasse 11-13/1/8
Die Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM) bietet Aus-, Fort- und Weiterbildung in Verhaltenstherapie an. Sie hat ExpertInnen als Mitglieder, die Therapie, Beratung, Seminare und Vorträge anbieten. Die AVM ist als fachspezifische Ausbildungseinrichtung vom Bundesministerium anerkannt.

FS-PD
ÖAGG - Fachsektion Psychodrama, Soziometrie und Rollenspiel

Psychotherapie
1080 Wien, Lenaugasse 3/2/8
Die Fachsektion Psychodrama im ÖAGG bietet Aus-, Fort- und Weiterbildungen in Psychodrama-Psychotherapie sowie in verschiedenen Beratungsformaten an.
In Kooperation mit der Donau-Universität Krems und ab 2020 mit der Paris Lodron-Universität Salzburg kann die Ausbildung zum Psychotherapeuten bzw. zur Psychotherapeutin als Universitätslehrgang mit dem Master of Science (Psychotherapie) abgeschlossen werden.
Daneben werden Beratungs-Lehrgänge zur Psychodramatischen Organisationsaufstellung, zur Erziehungsberatung und zum Psychodrama-Theater sowie zum Psychodrama-Rollenspiel angeboten.

... und weitere 34 PsychotherapeutInnen



Sie sind hier: ThemenZusatzbezeichnungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung