Psychotherapie-Thema > Psychoanalyse / Psychoanalytische Psychotherapie
in Kärnten


Die Psychoanalyse ist eine in Österreich anerkannte Psychotherapiemethode, die von Sigmund Freud entwickelt wurde. Sie versucht den Patient*innen ein vertieftes Verständnis der ursächlichen, meist unbewussten Zusammenhänge ihres Leidens zu vermitteln und findet üblicherweise in der Frequenz von 4 bis 5 Sitzungen pro Woche statt. Die psychoanalytische Psychotherapie kommt dann zur Anwendung, wenn eine klassische Psychoanalyse nicht sinnvoll oder nicht möglich ist und hat eine Frequenz von maximal 2 Sitzungen pro Woche.
Psychotherapeut*innen, die mit Psychoanalyse arbeiten, helfen ihren Klient*innen, die Ursachen für ihre Probleme aufzudecken und unbewusste Konflikte zu verstehen, die zu den Schwierigkeiten geführt haben. Eine klassische Psychoanalyse nimmt deutlich mehr Zeit in Anspruch als andere Psychotherapiemethoden.
Keywords: Psychoanalyse, psychoanalytische Psychotherapie, Sigmund Freud, Unbewusstes

Filter Bundesland:







Sie sind hier: ThemenZusatzbezeichnungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung