Psychotherapie-Thema > Personenzentrierte Psychotherapie


Die Personenzentrierte Psychotherapie wurde von Carl Rogers gegründet und ist eine in Österreich anerkannte Psychotherapiemethode, die zu den humanistischen Methoden gehört. Die personenzentrierte Methode geht von einer angeborenen Selbst-Verwirklichungstendenz aus, die unter günstigen Umständen zu einer Weiterentwicklung und Reifung der Persönlichkeit beiträgt. Dementsprechend steht der Mensch mit seinen Ressourcen und Fähigkeiten im Mittelpunkt der Therapie.
Personenzentrierte PsychotherapeutInnen helfen Ihnen, sich auf gesunde und natürliche Weise weiterzuentwickeln, indem sie Ihre verborgenen Ressourcen und Talente aufspüren sowie Blockaden Ihrer Entwicklung aufdecken.
Keywords: personenzentrierte Psychotherapie, klientenzentrierte Psychotherapie, Carl Rogers

Filter Bundesland:



 PsychotherapeutInnen (169)

Denk Martin

Psychotherapeut (Personenzentrierte Psychotherapie)
1120 Wien, Rauchgasse 24/27
1140 Wien, Gurkgasse 19/3
Eine beispielhafte Liste von Therapiethemen:
* Seelische Probleme (Depression, Zwänge, Ängste & Panikattacken, Burnout & Vorbeugung, Borderline-Problematiken)
* Persönlichkeits-Entwicklung (Selbsterfahrung privat & beruflich, Religion & Spiritualität)
* Diskriminierungsproblematiken (Autismus, Interkulturelle Themen, Umgang mit parapsychologischen Erfahrungen, Behinderung etc.)
* Problemlösungen in Liebe & Sexualitäten (Probleme in der Partnerschaft, Umgang mit sexueller Traumatisierung, Coming-Out mit Homo- & Bisexualität, sexpositiver Ansatz Kink-Aware Professional , Polyamorie)

Pichler-Minutillo Sylvia, Dr.med.

Psychotherapeutin (Personenzentrierte Psychotherapie)
1010 Wien, Hafnersteig 5/2/11
Im geschützten, geborgenem Rahmen der Therapie, können durch aufmerksames, einfühlsam wertschätzendes, nicht wertendes Verstanden - werden, korrigierende Beziehungserfahrungen und konstruktive Handlungsmöglichkeiten erprobt werden. Das klingt abgehoben und meint:
Sie können hier erzählen, nachdenken, Probleme besprechen, sich ärgern, schimpfen, rosarote Brillen aufsetzen Luftschlösser bauen, trauern, weinen, und..
Sie werden aufmerksam und interessiert begleitet, weder belehrt noch verurteilt aber Sie werden Ihre ur-eigensten Lösungen finden.

Smith-Worell Elisabeth

Psychotherapeutin (Personenzentrierte Psychotherapie)
1120 Wien, Am Schöpfwerk 31/6/R1
Am Ende kommt es nicht so sehr darauf an wie weit wir es gebracht haben, sondern darauf, dass wir unseren eigenen Weg gegangen sind!

... und weitere 166 PsychotherapeutInnen

 Links (13)


Institut für Psychotherapie im ländlichen Raum

"Im Burgenland gibt es die Möglichkeit, psychotherapeutische Beratung und Behandlungen auch als Sachleistung, d.h. ohne Vorfinanzierung oder Zuzahlung der Patienten, in Anspruch zu nehmen.

Anspruchsberechtigt sind alle im Burgenland wohnhaften oder bei burgenländischen Krankenversicherungsträgern versicherten Personen [...]"

www.psychotherapie.at/landesverbaende/burgenlaendischer-land...

Erste Klinisch-Psychologische Ambulanz des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP)

In der Ersten klinisch-psychologischen Ambulanz des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP) finden Menschen mit psychosozialen Belastungen rasche Hilfe und Begleitung. Die klinisch-psychologische Behandlung kann sowohl von erwachsenen Einzelpersonen als auch von Paaren in Anspruch genommen werden. Der Behandlungszeitraum richtet sich je nach Fragestellung und dauert im Durchschnitt ca. 10 Stunden.
www.psychologie-ambulanz.at

bestMED.at

Die bestMED-Datenbank beinhaltet über 3.000 Ärzte und 1.400 medizinische Einrichtungen in Österreich, die Sie nach verschiedenen Kriterien (Personen, Organisationen, Region,...) auf die für Sie relevanten Suchergebnisse einschränken können. Ergänzt wird der Service durch Veranstaltungsankündigungen, News und Fachliteratur.
www.bestMED.at

Alle Links anzeigen



Sie sind hier: ThemenZusatzbezeichnungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung