PsychotherapeutInnenNeumann Karin




Interview von Dr. Karin Neumann

F: Welche KlientInnen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Menschen mit traumatischen Erlebnissen, Ängsten, Phobien, Panikattacken, Selbstwertproblemen, Depression, Burn out, Essstörungen, Sucht sowie Menschen mit Problemen in Beziehung und Job.

F: Welche KlientInnen sollten eher NICHT zu Ihnen in Psychotherapie kommen?

Menschen im Rollstuhl, da die Praxis nicht rollstuhlgerecht ausgestattet ist.

F: Wie kamen Sie zur Psychotherapie?

Menschen haben mich seit jeher interessiert. Als vollkommene Optimistin bin ich sicher, dass es für jedes Problem gute Lösungen gibt. Diese suche ich gerne gemeinsam mit meinen KlientInnen. Veränderung muss nicht schwer und langwierig sein, sondern kann auch leicht und schnell passieren :)

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Selbstverständlich, speziell mit ÄrztInnen, denn Körper und Psyche gehören zusammen - beide brauchen Aufmerksamkeit für eine tiefgehende Heilung sowie für positive und nachhaltige Lebensveränderung. Auch ein therapeutisches Netzwerk und kollegialer Austausch sind für mich sehr wichtig.

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Ja, ich unterrichte jährlich ein Curriculum in PSI Psychosomatische Integration, eine Stressreduktions- und Traumatherapiemethode für PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, LSB und ÄrztInnen, die ich selbst entwickelt habe und die als Weiterbildung für PsychotherapeutInenn und PsychologInnen anerkannt ist. Diese Methode ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet!
Über die PSI-Methode halte ich auch laufend Vorträge und biete Workshops in Krankenhäusern, Reha-Zentren, großen Firmen, etc. an.
Über die PSI Psychosomatische Integration habe ich in den letzten Jahren zwei Bücher geschrieben, im Bereich der psychischen Gesundheit bisher insgesamt sieben Fachbücher. Darüber hinaus gebe ich Vorträge in TV, Radio und schreibe für sämtliche Journale, Zeitungen und Illustrierte.
Auch habe ich die PSI-BE FREE SOFTWARE entwickelt, eine Software zur Unterstützung in der täglichen Praxis für Therapie und Beratung. Weiters Infos auf www.psi-befree.com
Empfehlen würde ich mein neuestes Buch: ÄNGSTE, SCHULD, SELBSTZWEIFEL? ERKENNEN UND LÖSEN MIT PSI, erschienen im Delta-X Verlag


F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

Ich habe bereits alle Ziele erreicht, die mir in meinem langen Berufsleben wichtig waren. Ich bin zufrieden so, wie es jetzt ist - und freue mich auf jeden neuen Tag :)

F: Was bedeutet für Sie Glück?

Glück ist weder Veranlagung, noch Zufall. Jeder Mensch hat den Keim des Glücks in sich und kann diesen Schatz ans Licht bringen, indem er sich über sein Leben freut, schmunzelt, staunt und Dinge annimmt bzw. zufrieden ist mit dem, was auch immer passieren möge.

F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

Psychische und physische Gesundheit für meine Familie und mich.
Eine gesunde Umwelt und Natur.
Friede, Harmonie und Toleranz für alle Menschen.


F: Welche drei Gegenstände würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Ich würde auf keine einsame Insel fahren, denn ich liebe die Menschen und den persönlichen Austausch und Kontakt mit ihnen!

F: Was ist Ihr Lebensmotto?

'Leben und leben lassen!'

F: Welche wichtige Frage haben Sie in diesem Interview vermisst?

Die Frage nach meiner beruflichen Qualifikation und wie ich meine KlientInnen mit meinem Fachwissen und meiner Empathie optimal unterstützen kann.

F: ... und wie würden Sie darauf antworten?

Bitte besuchen Sie diesbezüglich meine Homepage ww.karin-neumann.at.
Für weitere Informationen können Sie mich jederzeit gerne telefonisch oder per Email kontaktieren.







Sie sind hier: PsychotherapeutInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung