PsychotherapeutInnenRohlfing Barbara




Interview von Barbara Rohlfing, Dipl.Päd.

F: Welche KlientInnen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Erwachsene,junge Frauen
Kinder ( Kindergartenkinder und Schulkinder) und Jugendliche


F: Wie kamen Sie zur Psychotherapie?

Ein Freund von mir , der auch Psychotherapeut ist, meinte, dass ich durch meine Tätigkeit als Lehrerin viel Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mitbringe und ein gutes 'Gespür' für Menschen habe.

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Ja. Ich arbeite in 2 großen Praxisgemeinschaften mit tollen Kollegen aus verschiedenen Berufsgruppen zusammen : Kinderpsychotherapie; Psychotherapie für Klein und Groß; Ergotherapie, Logopädie, Psychatrie; Lerntraining und Legasthenie; Motopädagogik; Musiktherapie; Atempädagogik und Körpertherapie; Shiatsu; Ostheopathie

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Ja. Wir bieten in beiden Praxisgemeinschaften verschiedene Zusatzangebote an.
Ich selbst biete mit meinen KollegInnen psychotherapeutische Kindergruppen an mit verschiedenen Schwerpunkten.
www.praxis-schlosspurkersdorf.at
www.kitz19.at


F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

dass ich gesund bleibe
dass ich weiterhin Freude und Engagement für meinen Beruf habe
dass ich Beruf und Familie bestmöglichst unter einen Hut bringe


F: Was ist Ihr Lebensmotto?

ein buntes , erfülltes und spannendes Leben mit lieben Menschen um mich






Sie sind hier: PsychotherapeutInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung