Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

Psychotherapeut*innenLippert Karl




Interview von Mag. Karl Lippert

F: Welche Klient*innen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Klientinnen und Klienten, die grundsätzlich bereit sind, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen

F: Wie kamen Sie zur Psychotherapie?

Über die Notwendigkeit der Selbsterfahrung für meinen Zweitberuf als Lehrer

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Die Möglichkeit zur intensiven Begleitung von Menschen

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Einfühlungsvermögen, Selbstreflexion, Humor, Kreativität, Authentizität

F: Weshalb haben Sie sich gerade für Ihre Arbeitsschwerpunkte entschieden?

Zum Teil aufgrund beruflicher Vorerfahrungen, zum Teil aus psychotherapeutischer Tätigkeit entstanden

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Derzeit keine

F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

Laufende Verbesserung meiner Wahrnehmungsfähigkeit

F: Was bedeutet für Sie Glück?

Mit sich selbst im Frieden zu sein

F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

Innerer Frieden / erfüllende Beziehungen / gesicherter Lebensunterhalt


Zur Druckansicht
Anmerkungen (nur für registrierte bestNET.User*innen)

Sie sind hier: Psychotherapeut*innen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung