Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

Psychotherapeut*innenBattistich Peter Robert



Interview von Dr. Peter Robert Battistich

F: Welche Klient*innen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Im Prinzip Alle, die neugierig oder interessiert daran sind sich selbst oder anderen zu helfen. Ich habe im Laufe meiner Tätigkeit als Berater und Psychotherapeut mit so vielen unterschiedlichen Menschen und unterschiedlichen Lebensthemen Kontakt gehabt, dass ich das schwer auf einige wenige Klienten einschränken kann.

F: Welche Klient*innen sollten eher NICHT zu Ihnen in Psychotherapie kommen?

Solche, die gerade unter akutem Alkohol- oder Drogeneinfluß stehen.

F: Wie kamen Sie zur Psychotherapie?

Über mein Interesse an Psychologie, dann über mein Praktikum an einer Kinderklinik,
über meine Selbsterfahrung und über Freuds drei Abhandlungen zur Sexualtheorie


F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Seelisches und persönliches Wachstum zu fördern und das Streben nach sozialer Reife

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Zuhören, Toleranz und Freude am Guten im Menschen.

F: Weshalb haben Sie sich gerade für Ihre Arbeitsschwerpunkte entschieden?

meine Arbeitsschwerpunkte sind beruflich-persönliches Coaching und Psychotherapie und Paarcoaching, da ich gerne im systemischen Beziehungskontexte denke und arbeite.

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Meine wissenschaftlichen Lehraufträge und andererseits das Gefühl und die Rückmeldung, Menschen aus schwierigen Situationen geholfen zu haben.

F: Arbeiten Sie auch mit Berufskolleg*innen oder mit Expert*innen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Ja

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

ja

F: Arbeiten Sie mit Expert*innen aus anderen Berufsgruppen zusammen (Ärzt*innen, Therapeut*innen, Berater*innen, Beratungsstellen)?

ja, vielfach

F: Was bedeutet für Sie Glück?

im Fluss zu sein und die Liebe und Verbundenheit zu den Menschen zu spüren


Zur Druckansicht
Anmerkungen (nur für registrierte bestNET.User*innen)

Psychotherapeut*innen - Vorschläge



Psychotherapeut*innen in der Nähe von 1010 Wien

Rohrer Evelyn, BA pth.
1080 Wien, Florianigasse 21/2
< 1 km entfernt
Rainer Armin, Mag.
1010 Wien, Ebendorferstraße 10/6a
< 1 km entfernt
Presich Karoline, MMag.
1010 Wien, Ebendorferstraße 10/6a
< 1 km entfernt
Jeschek Eva
1010 Wien, Ebendorferstraße 10/6a
< 1 km entfernt
Elias Katharina, Mag. phil.
1010 Wien, Ebendorferstraße 10/6a
< 1 km entfernt
Summhammer Evelyne, Mag.
1010 Wien, Ebendorferstraße 10/6A
< 1 km entfernt
Baumeister Jennifer Jade, Mag. rer.nat.
1010 Wien, Ebendorferstraße 10/4b
< 1 km entfernt
Pröll Rita, Mag.a
1080 Wien, Wickenburggasse 7
< 1 km entfernt
Newald Peter, Mag.
1080 Wien, Wickenburggasse 15
< 1 km entfernt
Bragina Evgeniia, MSc
1080 Wien, Wickenburggasse 15/3
< 1 km entfernt
Die Entfernung bezieht sich auf die Luftlinie.

Weitere Vorschläge



Sie sind hier: Psychotherapeut*innen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung