Literatur > Pias lebt gefährlich


Pias lebt gefährlich
von Thomas Bock
Broschiert
Ausgabe: N.-A., Nachdr.
Verlag: Psychiatrie-Verlag
ISBN: 3884142518
   (1 Bewertung von PsychotherapeutInnen)   1 Kommentar

Bei Amazon bestellen

Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch


Pias lebt – wenn auch gefährlich in unseren Augen. Denn Pias haust im Wald oder in Abbruchhäusern. Er kann Nähe nicht ertragen, Lärm macht ihn verrückt. Mit diesem Buch will Thomas Bock unser Verständnis wecken für Menschen, die anders sind und die es auch ohne Psychiatrie schaffen, ihr Leben zu leben. Er erzählt hier wie schon in dem Buch »Die Bettelkönigin« eine wahre Geschichte. Pias heißt im wirklichen Leben Gerd Kemme, gemeinsam haben sie seine Geschichte aufgeschrieben, eingebettet in eine spannende Story aus dem Alltag von vier Jugendlichen.
Das Buch ist insbesondere für Jugendliche ab zehn Jahre gedacht und deshalb auch sehr gut als Material für den Unterricht geeignet. Aber auch alle Fans der »Bettelkönigin« können sich auf eine neue spannende Geschichte freuen. Und alle, die den Spaß an Jugendbüchern nicht verloren haben, sowieso.
Mag. Beate Handler








Sie sind hier: Literatur

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung