Literatur > Wozu brauche ich Flügel?: Ein Gestalttherapeut betrachtet sein Leben als Gelähmter


Wozu brauche ich Flügel?: Ein Gestalttherapeut betrachtet sein Leben als Gelähmter
von Arnold R. Beisser
Taschenbuch
Verlag: Hammer
ISBN: 3872947745
   (3 Bewertungen von Psychotherapeut*innen)   2 Kommentare

Bei Amazon bestellen

Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch



Arnold Beisser beschreibt aufgrund seiner eigenen Erfahrung im Umgang mit seiner Lähmung als 20 jähriger, das Paradoxon der Veränderung, wie er es selbst nannte. Er stellt dar, wie das bewusste Wahrnehmen und Annehmen eines Problems bereits den Keim einer Veränderung bewirkt. Diese Haltung ihrer eigenen Situation gegenüber zu entwickeln, erachte ich als einen sehr wirksamen Schritt in meiner Arbeit mit meinen KlientInnen.
Mag. Michael Stockert


Ein tolles Beispiel dafür, wie ein Mensch in scheinbaraussichtsloser Situation
das Leben wieder lebenswert finden kann, wenn er die ihm innewohnenden Resourcen nützen lernt.
Gerhard Popp





Sie sind hier: Literatur

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung