Literatur > Beziehung im Mittelpunkt der Persönlichkeitsentwicklung: Carl Rogers im Vergleich mit Behaviorismus, Psychoanalyse und anderen Theorien. Mutter-Kind und andere Beziehungen


Beziehung im Mittelpunkt der Persönlichkeitsentwicklung: Carl Rogers im Vergleich mit Behaviorismus, Psychoanalyse und anderen Theorien. Mutter-Kind und andere Beziehungen
von Ladislav Nykl
Taschenbuch
Ausgabe: 1., Aufl.
Verlag: Lit Verlag
Erscheinungsjahr: 2005
ISBN: 3825885011

   (1 Bewertung von PsychotherapeutInnen)   1 Kommentar

Bei Amazon bestellen


Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch


In einer ansprechenden Weise verbindet der Autor den wissenschaftlichen Ausdruck mit Beispielen für Laien und eigenen Erfahrungen. Er differenziert Erkenntnisse mehrerer psychologischen Schulen und webt Gedanken besonderer Persönlichkeiten, wie C. R. Rogers, L. S. Vygotskij und W. Wundt zu neuen faszinierenden Theorien zusammen. Er befasst sich mit konkreten Aspekten täglicher Beziehung, besonders mit Mutter-Kind Beziehung.
Viele seiner Schlüsse scheinen sowohl für die Erziehungswissenschaft, die Psychotherapie, Pädagogik, als auch für das Management und die Kommunikationswissenschaft von großer Bedeutung zu sein.
Autor: Ladislav Nykl (geb. 1940 in Tschechien). Mitglied des Österreichischen Bundesverbandes für Psychotherapie, Europäisches Zertifikat für Psychotherapie, Lehrbeauftragter an der Universität in Wien und Brünn.
Mag. PhDr. Dr. Ladislav Nykl, PhD.





Sie sind hier: Literatur

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung