Literatur > Gründergestalten der Psychoanalyse : Profile - Ideen - Schicksale.


Gründergestalten der Psychoanalyse : Profile - Ideen - Schicksale.
von Gerhard Wehr
Pappbilderbuch
Verlag: Zürich , Düsseldorf : Artemis und Winkler,
ISBN: 3760811248
   (1 Bewertung von PsychotherapeutInnen)   1 Kommentar

Bei Amazon bestellen

Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch


FREUD gilt als der Vater der Psychoanalyse und damit als der Begründer der modernen Psychotherapie. WEHR unternimmt nun den Versuch, von FREUD ausgehend (fast im Sinne einer Kirchengeschichte der Psychotherapie) anhand der abtrünnigen Schüler (ADLER, JUNG, RANK, FERENCY), der treuen Anhänger (BONAPARTE, SALOME, PFISTER) der kritisch- distanzierten Verehrer (BOSS, BINSWANGER) und der Therapeuten mit eigenem Profil (FFROMM, FRANKL) eine wirkliche entstehungs- und Ideengeschichte der Tiefenpsychologie zu zeichnen. Vor allem für Psychoanalytiker und Tiefenpsychologen hoch lesenswert!
Prof.Dr. Martin Vogelhuber






Sie sind hier: Literatur

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung