PsychotherapeutInnenBourgeot Mercedes




Detail-Infos zu Mercedes Bourgeot

Kontakt:
1030 Wien, Kübeckgasse 18/25Karte
Mobil: 0699 - 19 53 04 58Mobil: 0699 - 19 53 04 58

Internet:
Thematische
Arbeitsschwerpunkte:
Alter und Altern
Angst - Panikattacken
Beziehung - Partnerschaft - Ehe
Binationale Ehe/Familie
Depression
Interkulturelle Themen
Krise / Krisenintervention
Migration / Integration
Selbsterfahrung
Sinn und Sinnfindung
Sterben - Tod - Trauer (allgemein)
Umgang mit Religion und Spiritualität

Methodische
Arbeitsschwerpunkte:
Biodynamische Körpertherapie
Körperorientierter Ansatz
Systemischer Ansatz

Settings:
Einzeltherapie
Paartherapie
Gruppentherapie

Zielgruppen:
Jugendliche
Junge Erwachsene (18 - 29 Jahre)
Erwachsene
Ältere Menschen

Fremdsprachen:
Französisch



Freie Plätze und Termine von Mercedes Bourgeot

Eine Abrechnung mit der Krankenkassa ist möglich, wenn es sich um einen Therapieplatz handelt; in diesem Fall werden ATS 300,-- zurückerstattet.

Eine totale Übernahme durch die Krankenkassa ist grundsätzlich möglich, sofern das zur Ver-fügung stehende Kontingent noch nicht erschöpft ist.

Dienstleistung Kapazitäten frei Anmerkung
Beratung Freie Plätze
Psychotherapie Freie Plätze
Psychotherapie mit Krankenkassen-Zuschuss
(Teilrefundierung)
Freie Plätze
 Psychotherapie auf Krankenschein
(Volle Kostenübernahme)
... BGKK Burgenländische Gebietskrankenkasse Keine Plätze
... BVA Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter Warteliste
... KFA Wien Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien Keine Plätze
... WGKK Wiener Gebietskrankenkasse Keine Plätze



Downloads von Mercedes Bourgeot

thérapie biodynamique 15,6 KB


Interview von Mercedes Bourgeot

F: Welche KlientInnen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Besonders gut aufgehoben sind KlientInnen, die multikultureller Herkunft sind. Auch Menschen, die durch Verluste mit existentiellen Fragen sich konfrontiert sehen.

F: Welche KlientInnen sollten eher NICHT zu Ihnen in Psychotherapie kommen?

Menschen, die eher an zwanghaften Verhalten leiden, sollten es eher meiden zu mir zu kommen

F: Wie kamen Sie zur Psychotherapie?

Durch die Beschäftigung mit Wilhelm REICH und seinen Versuch Psychotherapie und politischen Bewußtsein zu verbinden. Auch durch
eigene Bedürfnisse.


F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Schlicht und einfach, mein Interesse für Menschen und ihren Versuchen, das Leben zu bewältigen in Krisenzeiten, sowie ihre Suche nach Entfaltung ihrers Potentials.

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Empathie und Klarheit. Vertrauen in die Selbstheilungskräfte jedem Einzelen. Achtung vor dem Schicksal und vor der Entscheidung jedes Menschen.

F: Weshalb haben Sie sich gerade für Ihre Arbeitsschwerpunkte entschieden?

Aus den Erfahrungen in meinem Leben.

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Daß Menschen das Leben " nehmen".

F: Wodurch glauben Sie, könnten die Menschen vermehrt für Ihre Dienstleistungen interessiert werden?

Mit dieser Frage habe ich mich bis jetzt nicht beschäftigt.

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

ja.

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Derzeit nicht.

F: Was bedeutet für Sie Glück?

Die Fähigkeit, alles was schon war in Frieden zu integrieren und jeden Tag,, so gut es geht , mich für den Moment zu öffen-mit allen Sinnen und Gefühlen. Glück ist auch, wenn ich ein Kind , das noch voller Vertrauen in die Welt blickt, anschaue.

F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

Noch mehr Kraft, mehr innere Ruhe und... mehr Geld!

F: Welche drei Gegenstände würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Ein CD Player,die Essais von Montaigne und ein paar gute Schuhe!

F: Was ist Ihr Lebensmotto?

Lebensmotto habe ich nicht wirklich.








Sie sind hier: PsychotherapeutInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung