PsychotherapeutInnenBormann Heiko




Detail-Infos zu Heiko Bormann, BA

Kontakt:
5303 Thalgau, Wartenfelserstraße 3Karte

5310 Mondsee, Rainerstraße 18Karte

5020 Salzburg, General-Arnold-Straße 6Karte
Telefon: 0681 - 10373747Telefon: 0681 - 10373747

Internet:
Thematische
Arbeitsschwerpunkte:
Angst - Panikattacken
Arbeit und Beruf
Beziehung - Partnerschaft - Ehe
Burnout / Burnout-Vorbeugung
Chronische Erkrankungen
Depression
Kinder und Jugendliche (allgemein)
Krise / Krisenintervention
Persönlichkeits-Entwicklung
Psychosomatik
Schmerzbegleitung
Sinn und Sinnfindung
Stress / Entspannung
Trauma / Belastungsstörungen

Methodische
Arbeitsschwerpunkte:
Verhaltenstherapeutischer Ansatz


Settings:
Einzeltherapie
Paartherapie
Konfrontation in vivo
Hausbesuche
Vorträge
Seminare
Workshops

Zielgruppen:
Jugendliche
Junge Erwachsene (18 - 29 Jahre)
Erwachsene
Ältere Menschen

Fremdsprachen:
Deutsch (Muttersprache)
Englisch

Zusatzbezeichnungen:
Verhaltenstherapie

Hausbesuche:
5020 Salzburg
5303 Thalgau
5310 Innerschwand am Mondsee
5310 Mondsee
5310 Sankt Gilgen
5310 St. Lorenz
5310 Tiefgraben



Freie Plätze und Termine von Heiko Bormann, BA

Dienstleistung Kapazitäten frei Anmerkung
Beratung Freie Plätze
Psychotherapie Keine Plätze
Psychotherapie mit Krankenkassen-Zuschuss
(Teilrefundierung)
Keine Plätze
Selbsterfahrung für das psychotherapeutische Propädeutikum Freie Plätze





Lebenslauf von Heiko Bormann, BA




Heiko Bormann, BA

Nach dem Erwerb des Abiturs und der Ableistung des Zivildienstes studierte ich Jura an der Universität Köln. Ich absolvierte beide Staatsexamina und war damit befähigt, den Beruf des Richters, Staats- oder Rechtsanwaltes in Deutschland auszuüben. Allerdings hatte ich schon in der praktischen Ausbildung bemerkt, dass mir die Arbeit keine richtige Freude bereitete. Einige wichtige menschliche Begegnungen und die Auseinandersetzung mit meiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung verhalfen mir letztlich zu der Erkenntnis, dass meine Berufung und Sinnerfüllung in der psychosozialen Arbeit mit Menschen liegt.

Der Kontakt zur Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg sowie langjährige Freundschaften in Österreich führten mich nach Salzburg, wo ich meine psychotherapeutische Ausbildung zum Verhaltenstherapeuten bei der AVM (Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation) erfolgreich absolvieren konnte. Parallel dazu arbeitete ich als Erzieher in der Nachmittagsbetreuung einer Volksschule und studierte Erziehungswissenschaften an der Universität Salzburg.

Gemeinsame Tätigkeiten mit Honorarprofessor Dr. Heinz Rothbucher bei Beratungs- und Supervisionsseminaren an der theologischen Fakultät der Universität Salzburg brachten mir die Philosophie Viktor Frankls näher und führten dazu, dass ich am Tiroler Institut für Logotherapie und Existenzanalyse bei Inge Patsch im Rahmen der Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater das Diplom erwerben konnte.

Während meiner Tätigkeit als Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision arbeitete ich sowohl in der Psychiatrie des Salzkammergut Klinikums Vöcklabruck (2011) als auch in der Psychosomatischen Fachklinik in Simbach bei Braunau (2011-2014). Überdies bin ich seit 2011 in freier Praxis tätig.

Neben meiner therapeutischen Arbeit führe ich seit einiger Zeit im Unternehmensbereich Workshops zu Themen wie Burnout Prävention und Stressbewältigung durch.








Sie sind hier: PsychotherapeutInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung