Veranstaltungen > Vortrag > Veranstaltung #30234

Veranstaltung:

Psychopharmaka und Psychotherapie



Psychotherapie und Psychoanalyse standen der gleichzeitigen psychopharmakologischen Behandlung immer skeptisch bis ablehnend gegenüber ...
Art:
Vortrag
Freie Plätze:
Freie Plätze
Datum:
09.03.2021 Dienstag 18:00 bis 21:00
Ort:
VÖPP Akademie
Lange Gasse 8/1
1080 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Psychotherapie und Psychoanalyse standen der gleichzeitigen psychopharmakologischen Behandlung immer skeptisch bis ablehnend gegenüber.

Warum? Welche Probleme sieht die Psychotherapie in Bezug auf psychopharmakologische Behandlungen? Was sind die gegenwärtigen Bedenken in Bezug auf die Zugänge der Medizin zu psychischen Störungen?

Wer verschreibt Psychopharmaka überhaupt? Und wem? Was kann/darf/soll/muss die Psychotherapie bei gleichzeitiger medikamentöser Behandlung tun und beachten? Kooperation oder Konkurrenz?

Wie sieht das Verhältnis von Psychotherapie und Psychopharmakologie in Bezug auf das Geist-Gehirn-Problem aus? Welche Rolle spielen die Neurowissenschaften darin? Ist die Psyche kartographierbar? Warum interessieren sich Pentagon, Google und Microsoft für diese Projekte?
Anmeldung:
akademie@voepp.at
https://akademie.voepp.at/anmeldung.html
Anmeldeschluss: 08.03.2021
VÖPP Akademie
Kosten:
VÖPP-Mitglieder € 50,00; Nichtmitglieder € 70,00
Wertigkeit/ Kreditpunkte/ Anrechnung:
3
3 Fortbildungspunkte für PsychotherapeutInnen
Veranstalter:
VÖPP Akademie
Akademie der Vereinigung Österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (VÖPP)

1080 Wien, Lange Gasse 8/1Karte
Mobil: 0676 - 4556190Mobil: 0676 - 4556190
akademie@voepp.at
https://akademie.voepp.at/






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter VÖPP Akademie (23)

Sie sind hier: VeranstaltungenSchnellsuche

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung