Veranstaltungen > Vortrag > Veranstaltung #29851

Veranstaltung:

Die Liebe im Sadomasochismus



Für die allermeisten Menschen bedeutet (BD)SM, dass Sexualität an der Grenze zu Gewalt und ...
Art:
Vortrag
Freie Plätze:
Freie Plätze
Datum:
11.03.2020 Mittwoch 18:00 bis 21:00
Ort:
VÖPP Akademie
Lange Gasse 8/1
1080 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Für die allermeisten Menschen bedeutet (BD)SM, dass Sexualität an der Grenze zu Gewalt und Missbrauch praktiziert wird. Im Gegensatz dazu beschreiben jene, die BDSM praktizieren, dass BDSM als grundlegende Voraussetzung einen respekt- und vertrauensvollen Umgang miteinander braucht. Außerdem braucht es auch hohe Empathie- und Kommunikationsfähigkeiten. All das ist wesentlich für intensive sexuelle Erlebnisse und (Grenz-)Erfahrungen bei dieser Form der Sexualität und sie führen zu einer innigen Verbundenheit.

Wie passt das nun zusammen? Woher kommt dieses vorurteilsbehaftete Bild, wenn es um BDSM geht und was ist tatsächlich damit gemeint? Wieso schreibt der BDSM-Beststellerautor Mathias Grimme, dass Sadomasochisten die letzten echten Romantiker sind?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich dieser Vortrag.
Anmeldung:
akademie@voepp.at
https://akademie.voepp.at/anmeldung.html
Anmeldeschluss: Anmeldeschluss demnächst (10.03.2020)
Mag. Branka JAKESEVIC
Kosten:
VÖPP-Mitglieder Euro 50,-; Nichtmitglieder Euro 70,-
Wertigkeit/ Kreditpunkte/ Anrechnung:
3
3 Fortbildungspunkte für PsychotherapeutInnen
Veranstalter:
VÖPP Akademie
Akademie der Vereinigung Österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (VÖPP)

1090 Wien, Lustkandlgasse 3-5/2-4  Karte
Mobil: 0676 - 4556190Mobil: 0676 - 4556190
akademie@voepp.at
https://akademie.voepp.at/






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter VÖPP Akademie (32)

Sie sind hier: VeranstaltungenSchnellsuche

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung