News > Sicheres Dolmetschen in der Psychotherapie

am 29.9.2016
"Absolventin erhält den Forschungspreis für HTI:Human-Technology-Interface des Landes Steiermark

MigrantInnen, die unter Zwang aus ihrem Heimatland flüchten müssen, erleben oft traumatische Erlebnisse, die sie in der neuen Heimat mit der Hilfe eines/r PsychotherapeutIn zu verarbeiten versuchen. Treten dabei Sprachbarrieren auf, werden DolmetscherInnen zur Therapie hinzugezogen. Welche Faktoren ihre Arbeit beeinflussen und wie eine adäquate sowie hochwertige Dolmetschung gewährleistet werden kann, hat Marija Glišić, Absolventin der Karl-Franzens-Universität Graz, untersucht. [...]"

Den gesamten Artikel und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

http://on.uni-graz.at/de/detail/article/sicheres-dolmetschen...
Quelle: www.on.uni-graz.at 29.09.2016



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung