Psychotherapie-Thema > Hakomi


Hakomi ist ein in Österreich nicht anerkanntes Psychotherapie-Verfahren. Die Methode beruht auf Konzepten der humanistischen (Körper-)Psychotherapien und integriert auch Konzepte des Buddhismus und Taoismus sowie Erkenntnisse über die Selbstorganisation komplexer Systeme. Wichtigste Basis für Erkenntnisprozesse im Rahmen dieser Methode ist Achtsamkeit und genaue Selbstbeobachtung.
Psychotherapeut*innen, die mit der Hakomi-Methode arbeiten, regen zu behutsamen Experimenten an und begleiten achtsam die inneren Prozesse der Klient*innen, wobei der Körper stark mit einbezogen wird. Die Therapie schafft einen Raum, in dem Selbstheilungskräfte wirksam werden können.
Keywords: Hakomi, Körpertherapie, Körper-Psychotherapie, Buddhismus, Taoismus, Achtsamkeit

Filter Bundesland:






Sie sind hier: ThemenMethoden

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung