Veranstaltungen > Aufstellung > Veranstaltung #5192

Zurück zu allen Suchergebnissen

Veranstaltung:

Supervision mit der Methode der systemischen Aufstellung


Multiprofessionelle Gruppe
Art:
Aufstellung
Freie Plätze:
Datum:
auf Anfrage* laufender Einstieg möglich
Ort:
Praxis für Psychotherapie am Feilplatz
Feilplatz 3/9
1140 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Wenn man in seinem Beruf intensiv mit Menschen Kontakt hat, so erlebt man hin und wieder Situationen, in denen man sich plötzlich inkompetent und überfordert fühlt. Das liegt selten daran, dass man tatsächlich an seine fachlichen Grenzen stößt. Oft rührt der Andere an tiefe, manchmal schmerzhafte eigene Erfahrungen oder man übernimmt unbewusst die Gefühlslage des Gegenübers und wird z.B. unsicher – so wie er oder sie unsicher ist.
Die Methode der Aufstellungsarbeit eignet sich in besonderer Weise, diese Dynamik zu erkennen und aus unangenehmen Situationen großen Nutzen zu ziehen für sich selbst und für seine Arbeit.
Dabei wird Ihr berufliches Verhalten nicht analysiert (Stichwort: was habe ich bloß falsch gemacht?), sondern Sie können sehen und erleben, was in der Tiefe zwischen Ihnen und Ihrem Gegenüber vor sich gegangen ist und dadurch sich und den/die AndereN verstehen. So werden gerade schwierige Erfahrungen zu wertvollen Ressourcen. Ziel der Supervision ist keine Handlungsanweisung, sondern dass Sie wieder einen guten Platz einnehmen, an dem Sie sich voll in Ihrer professionellen Kompetenz spüren.

Supervisions-Aufstellungen sind ein wertvolles Instrument der Psychohygiene, denn der Fokus liegt auf der/m SupervisandIn. In der Bearbeitung beruflicher Themen schwingen auch immer persönliche Muster mit und ermöglichen die Weiterentwicklung der gesamten Person.

Die Methode der Supervisions-Aufstellung eignet sich besonders für
- Fall-Supervision
- Lösung von Konflikten (mit KollegInnen, Vorgesetzten, kooperierenden Institutionen)
- Entscheidungsfindung bezüglich der eigenen Berufslaufbahn
- Ressourcenaktivierung, Psychohygiene

Eingeladen sind KollegInnen aus dem therapeutischen, sozialen, medizinischen, psychologischen und pädagogischen Feld.
Zielgruppe:
Ärzte/Ärztinnen, ErgotherapeutInnen, PädagogInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen,
Anmeldung:
Telefon: (01) 9823650 (01) 9823650
FAX: (01) 9823650 (01) 9823650
Dr. Ilse Ositha Kunz
Kosten:
Euro 45.- inkl. USt. pro Termin
Referentin und Veranstalterin:
Behensky Ilse Ositha, MMag. Dr.

1030 Wien, Hainburger Straße 68-70
Adress-Info: Stiege 45
Mobil: 0680 - 1330655Mobil: 0680 - 1330655





Zurück zu allen Suchergebnissen

Veranstaltungen - Vorschläge

Seminar

14.12.2019 Freie Plätze
ORIGINAL PLAY - Freundlichkeit als Struktur des Lebens im Ursprünglichen Spiel
In diesem Workshop werden wir sowohl die Vision als auch die Praxis dieses ursprünglichen Spielgefühls untersuchen...

Kurs

07.01.2020 Freie Plätze
Achtsames Selbstmitgefühl MSC
Achtsames Selbstmitgefühl (MSC) ist ein 8-Wochen Kurs. Die TeilnehmerInnen erfahren die wesentlichen Prinzipien und Praktiken, um schwierige Momente im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis begegnen zu können

Gruppe

10.01.2020 Freie Plätze
Wöchentliche Psychotherapiegruppe (Freitag Früh)
Freie Krankenkassenplätze



Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung