Veranstaltungen > Gruppe > Veranstaltung #30070

Zurück zu allen Suchergebnissen

Veranstaltung:

Wie kann ich die Zeit gut überstehen?


Umgang mit belastenden und schwierigen Zeiten. Resilienz - Innere Widerstandskraft
Art:
Gruppe
Freie Plätze:
Datum:
23.09.2021 Donnerstag 17:15 bis 19:30
07.10.2021 Donnerstag 17:15 bis 19:30
21.10.2021 Donnerstag 17:15 bis 19:30
04.11.2021 Donnerstag 17:15 bis 19:30
18.11.2021 Donnerstag 17:15 bis 19:30
02.12.2021 Donnerstag 17:15 bis 19:30
16.12.2021 Donnerstag 17:15 bis 19:30
13.01.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
27.01.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
17.02.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
03.03.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
17.03.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
29.03.2022 Dienstag 17:15 bis 19:30
21.04.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
05.05.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
19.05.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
02.06.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
15.06.2022 Mittwoch 16:30 bis 20:30
22.09.2022 Donnerstag 17:15 bis 19:30
* laufender Einstieg möglich
Ort:
Matznergasse 44/16
1140 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
So lange mit so wenig Ressourcen auskommen müssen, so viel Belastung, ich fühl mich erschöpft, mach ich was falsch? NEIN. Es ist nicht einfach, unsere Durchhaltekraft, die Fähigkeit zur Eigenmotivation ist erschöpft. Was kann ich tun, um damit umzugehen, wieder Wege und Kraft zu aktivieren mit den vielen Herausforderungen des täglichen Lebens, im Alltag, im Beruf, im sozialen Leben umgehen. Wie kann ich mit so lang andauernden Krise umzugehen. Diese schwierige Phase zu verarbeiten die eigene Selbstwirksamkeit wieder zu erkennen. Die eigene Resilienz spüren.
Dann könnte diese Gruppe etwas für sie sein:
http://viehhauser-mueller.at/?q=node/33
Ziel:
Selbstbewusstsein ermöglicht die eigene Wertschätzung und Akzeptanz und bringt Wahl- und Entscheidungsmöglichkeiten ins Leben. Der achtsame und wachsame Umgang mit uns selbst, stärkt und befreit uns und ist ein wichtiger Bestandteil der psychischen Gesundheit. Die Bearbeitung von persönlichen Themen kann ich vielfältiger Weise durch z.B. Aufstellungen, Spielen, Rollenspielen, Soziales Atom, Arbeit mit Objekten, etc. geschehen. Die Möglichkeit der Selbsterkenntnis und persönlichen Weiterentwicklung ist durch die Gruppe und ihre Vielfalt vermehrt. Die Gruppenmitglieder können aktiv voneinander profitieren. Die Gruppe bietet einen geschützten Rahmen um sich selbst auszuprobieren.
Methode:
Psychodrama ist für mich eine Methode, die es ermöglicht Erlebtes nochmals geschützt zu betrachten und die Blockaden und Störungen mittels verschiedener Techniken in der Einzeltherapie und/oder in der Gruppe mit Hilfs-Ichs aufzulösen. Die Integration in den Alltag spielt dabei für mich eine große Rolle. Die Rollenerweiterung und die Begegnung mit anderen mittels Psychodrama kann da zu einer Befreiung und Neuorientierung verhelfen.
Zielgruppe:
An Menschen, die sich gerne weiterentwickeln
Anmeldung:
Telefon: 0664 - 1047699 0664 - 1047699
praxis@viehhauser-mueller.at
Theresia Viehhauser-Müller
Kosten:
€ 48,--/pro Abend. Erstgespräch ist Voraussetzung
http://viehhauser-mueller.at/?q=node/33
Wertigkeit/ Kreditpunkte/ Anrechnung:
60
für Propädeutikum anrechenbar
Referentin und Veranstalterin:
Viehhauser-Müller Theresia, Mag.a phil.

1140 Wien, Matznergasse 44/16Karte
Adress-Info: unmittelbare Nähe S45 (Breitensee) oder U3 Hütteldorferstraße; 3. Stock
Telefon: 0664 - 104 76 99Telefon: 0664 - 104 76 99
praxis@viehhauser-mueller.at
www.viehhauser-mueller.at





Zurück zu allen Suchergebnissen




Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung