Psychotherapeut*innenVogelsinger-Koczera Maria




Fachliteratur-Empfehlungen von Mag. Maria Vogelsinger-Koczera


Das verhungerte Selbst : Gespräche mit Magersüchtigen.


Broschiert
ISBN: 3596101670
Bei Amazon bestellen

Sehr empfehlenswerte Ergänzung zu Hilde Bruchs: Der goldene Käfig. Hier liegt das Gewicht auf Falldarstellungen aus ihrer langjährigen Erfahrung als Therapeutin. Das Buch ist sowohl für Experten wie für Betroffene und Angehörige sehr hilfreich.

Der goldene Käfig: Das Rätsel der Magersucht

von Hilde Bruch
Taschenbuch
Ausgabe: Nachdruck.
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt
Erscheinungsjahr: 1982
ISBN: 3596267447
Bei Amazon bestellen

Hilde Bruch beschreibt in eindrucksvoller und nachvollziehbarer Weise wie die Magersucht nicht nur eine Diät ist, die nicht zum richtigen Zeitpunkt aufgehört hat sondern welche komplexen familiären, persönlichen und gesellschaftlichen Anforderungen, Voraussetzungen und Konflikte die Grundlage für diese mittlerweile unter jungen Mädchen aber auch meistens jungen Frauen verbreitete Krankheit sind.

Die Angst vor Nähe

von Wolfgang Schmidbauer
Broschiert
Verlag: Rowohlt, Reinbek
ISBN: 3498061771
Bei Amazon bestellen

Ein sehr wichtiges Buch für alle, die unglücklich in ihrer Beziehung sind oder das Gefühl haben, immer in die gleichen, unbefriedigenden Situationen mit ihrem Partner zu kommen. Das Buch zeigt, wie die eigenen unbewußten Bedürfnisse eine Situation herstellen, wo nicht zuviel Nähe entstehen kann, sei es, weil der Partner gebunden ist, weil er weit weg ist oder weil einer von beiden immer aus der Beziehung flüchtet, bevor sie zu verbindlich wird. Statt die Ursache immer nur in den äußeren Rahmenbedingungen oder beim Anderen zu suchen, zeigt das Buch wie jeder selbst Regisseur seiner eigenen Beziehungen ist.

Hannah Green: Ich hab dir nie einen Rosengarten versprochen - Bericht einer Heilung - Verlag: Rowohlt [Auflage: 6.]

von Hannah Green
Taschenbuch
Ausgabe: 6.
Verlag: Rowohlt
ISBN: 3499141558
Bei Amazon bestellen

Sehr packend und anschaulich gibt das Buch Einblick in das Erleben einer inneren, psychotischen Welt einer 10-jährigen. Gleichzeitig werden auch die Arbeit der Therapeutin und die Rolle der Familie und der Umwelt des Mädchens sehr erlebbar beschrieben. Die Rolle der inneren, wahnhaften Welt des Mädchens wird verständlich gemacht. Es wird gezeigt, wie mit der Stärkung der psychischen Funktionen des Mädchens die Flucht in die innere Welt weniger und weniger notwendig wird, bis sie sich sicher genug in der Realität fühlt, um von ihrer Krankheit Abschied zu nehmen.

Ich bin o.k. - Du bist o.k.: Wie wir uns selbst besser verstehen und unsere Einstellung zu anderen verändern können. Eine Einführung in die Transaktionsanalyse

von Thomas A. Harris
Taschenbuch
Ausgabe: 45
Verlag: rororo
Erscheinungsjahr: 1975
ISBN: 3499169169
Bei Amazon bestellen

Sehr hilfreich, um die verschiedenen inneren Aspekte, die das eigene Verhalten, die eigenen Gefühle und die Interaktion mit anderen Menschen bestimmen, zu verstehen. Harris zeigt, wie ein Kind-Ich (der triebhafte und regressive Anteil), das Eltern-Ich (das Gewissen, die tradierten Werte der frühen Bezugspersonen) und das Erwachsenen-Ich (das eigene reflektierte Bewertungssystem) ständig in Kommunikation und auch Konflikt miteinander sind und wie sich das im eigenen Verhalten und in der Kommunikation mit anderen Menschen auswirkt.

Schattenmund

von Marie Cardinal
Taschenbuch
Ausgabe: [3.Auflage]
Verlag: Rowohlt Tb.
ISBN: 349914333X
Bei Amazon bestellen

Eine Frau leidet unter einem harthäckigen- wie sich später herausstellt-psychosomatischen Symptom. Nach mehreren chirurgischen Eingriffen, die nichts bringen, begibt sie sich in Psychoanalyse. Die Entdeckungsreise in ihre unbewußte innere Welt, die psychischen Zusammenhänge und die Art, wie eine tiefenpsychologisch orientierte Therapie funktionieren kann, werden beschrieben. Geschrieben wie ein Roman, ist das Buch spannend und gleichzeitig informativ, vor allem für Menschen, die sich überlegen, eine Therapie zu beginnen.

Zur Psychopathologie des Alltagslebens : über Vergessen, Versprechen, Vergreifen, Aberglauben u. Irrtum.

von unbekannt
Unbekannter Einband
Verlag: Frankfurt (am Main) : Fischer-Taschenbuch-Verlag,
ISBN: 3436011444
Bei Amazon bestellen

Ein Klassiker. Sowohl für Fachleute wie für Laien. Besonders empfehlenswert für alle, die mehr über die Macht des Unbewußten erfahren wollen. Jeder wird beim Durchlesen so manches Aha-Erlebns haben und sich in der einen oder anderen Falldarstellung wiedererkennen. Gibt einen guten Einblick in die ganz alltäglichen Abwehrmechanismen, wie Vergessen, Versprechen, Fehlhandlungen etc.






Sie sind hier: Psychotherapeut*innen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung