Psychotherapeut*innenKaltschmid Melanie




Zurück zu allen Suchergebnissen

Interview von Melanie Kaltschmid

F: Welche Klient*innen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene

F: Wie kamen Sie zur Psychotherapie?

Das ehrliche Interesse am Menschen und seiner Lebenssituation. Die spannende und umfassende Ausbildung, sowie die Möglichkeit von kreativen Methoden, vor allem in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Tiefgründige Gespräche mit Menschen im prozesshaftem Wachstum erfüllen mich.

F: Arbeiten Sie auch mit Berufskolleg*innen oder mit Expert*innen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

In unserer Praxisgemeinschaft 'A runde Gschicht' in Axams haben wir ein multidisziplinäres Team und neben der Psychotherapie den Fokus auf Entwicklungsdiagnostik durch Klinische PsychologInnen.

F: Was bedeutet für Sie Glück?

Glück ist für mich nicht das, was wir erwarten zu bekommen, sondern das, was wir bereit sind zu geben. Mein Glück finde ich in echten Begegnungen und Dialogen mit Menschen, die mich bewegen.


F: Was ist Ihr Lebensmotto?

„Zeit ist der Raum, indem Beziehung stattfindet.“ (Alfried Längle)

„Das Ich wird Ich erst am Du.“ (Martin Buber)

„Lassen ist das größte Können.“ (Alfried Längle)






Zurück zu allen Suchergebnissen


Sie sind hier: Psychotherapeut*innen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung