Nützliche Links


Einträge 16-30 von 88

Frauenberatungsstellen bei sexueller Gewalt

Diese Einrichtungen bieten spezielle Unterstützungsmöglichkeiten für Frauen und Mädchen mit sexuellen Gewalterfahrungen.

Das Angebot der Beratungsstellen umfasst:

Krisenintervention
psychosoziale Beratung
Psychotherapie (Vermittlung auf Wunsch und bei Bedarf)
Traumatherapie (Vermittlung auf Wunsch und bei Bedarf)
psychosoziale und juristische Prozessbegleitung
Bezugspersonenberatung
Veranstaltungen (für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Bezugspersonen, Interessierte)
bei Bedarf Beiziehung von Dolmetscherinnen

www.sexuellegewalt.at

Frauenhelpline gegen Männergewalt

Kostenlose telefonische Erst- und Krisenberatung für Frauen/Migrantinnen Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betrof­fen sind:

-> Anonyme und vertrauliche Beratung
-> Muttersprachliche Beratung in Arabisch, Englisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Rumänisch, Spanisch und Türkisch
-> Erreichbarkeit von 0 – 24 Uhr an 365 Tagen im Jahr
-> Rasche Hilfe in Akutsituationen
-> Klärung der aktuellen Situation, Entlastung und Orientierungshilfe
-> Psychosoziale Krisenberatung
-> Information über rechtliche und soziale Fragen in Zusammenhang mit Gewalt an Frauen/Migrantinnen und Kindern
-> Gezielte Weitervermittlung an regionale Frauenschutzeinrichtungen und Beratungs­stellen
-> Information über weiterführende Beratungs- und Unterstützungsangebote in ganz Österreich

www.frauenhelpline.at

Frühe Hilfen

Unter Frühen Hilfen ist ein Gesamtkonzept von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung bzw. gezielten Frühintervention in Schwangerschaft und früher Kindheit zu verstehen, das die Ressourcen und Belastungen von Familien in spezifischen Lebenslagen berücksichtigt. Ein zentrales Element von Frühen Hilfen ist die bereichs- und berufsgruppenübergreifende Vernetzung von vielfältigen Ansätzen, Angeboten, Strukturen und Akteur/inn/en in allen relevanten Politik- und Praxisfeldern.

Das österreichische Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH.at) wurde mit 1. Jänner 2015 vom Bundesministerium für Gesundheit (nunmehr: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz) an der Gesundheit Österreich (GÖG) eingerichtet. Es wird aus Mitteln der Bundesgesundheitsagentur im Rahmen der Vorsorgestrategie finanziert. Die Aufgaben des Nationalen Zentrums zielen insbesondere darauf ab, die bundesweite Abstimmung und Vernetzung, die Qualitätssicherung und die Effizienz der Umsetzung sowie Wissenstransfer und Öffentlichkeitsarbeit zu fördern und zu unterstützen.

(Quelle: www.fruehehilfen.at Februar 2018)

www.fruehehilfen.at

Frühe Hilfen NÖ Süd

Familienbegleitung hilft
- In der Schwangerschaft unerwartete Veränderungen auftreten
- Keine Hilfestellung aus der Familie möglich ist
- Das Kind mehr Aufmerksamkeit braucht
- Geldsorgen vorhanden sind
- Es einem Familienmitglied psychisch schlecht geht
- Das tägliche Zusammenleben in der Familie schwierig ist

argef.at/portfolio/fruehe-hilfen

ganznormal.at

ganznormal.at ist die Plattform zur Förderung der öffentlichen Diskussion über seelische Gesundheit. Internationale Studien deuten darauf hin, dass jährlich etwa ein Drittel aller Menschen in Österreich mit psychischen Problemen kämpft und kaum gesellschaftliche Akzeptanz findet.
www.ganznormal.at

geburtsinfo.wien

Viele Fragen im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt sind zu klären.

Wie verläuft die Schwangerschaft?
Welche Untersuchungen sind notwendig?
Worauf muss ich bei meiner Ernährung achten?
Welches Spital ist das richtige für mich und mein Baby?
Wann und wo muss ich mich zur Geburt anmelden?

Sie finden hier Informationen zum Thema Schwangerschaft und Geburt. Insbesondere bieten wir Ihnen einen Überblick über das vielfältige geburtshilfliche Angebot der neun gemeinnützigen Spitäler. Von der Gestaltung der Patientinnenzimmer über die Anzahl der Geburten pro Jahr, das Therapieangebot, die Ausstattung der Geburtszimmer, Personalanzahl, bis zu Nachbetreuungsmöglichkeiten für Mutter und Kind und vielem mehr.

www.geburtsinfo.wien

Gerichtssachverständigen- und Gerichtsdolmetscherliste

Die Gerichtssachverständigen- und Gerichtsdolmetscherliste wird vom Justizministerium eingerichtet. Für diese gilt das Bundesgesetz über die allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen und Dolmetscher, BGBl. Nr. 137/1975 in der jeweils aktuellen Fassung.
www.sdgliste.justiz.gv.at

Gesundheit Österreich

"Als nationales Forschungs- und Planungsinstitut für das Gesundheitswesen und als entsprechende Kompetenz- und Förderstelle für die Gesundheitsförderung wurde die Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) am 1. August 2006 per Bundesgesetz errichtet.

Das Österreichische Bundesinstitut für Gesundheitswesen (ÖBIG) und der Fonds Gesundes Österreich (FGÖ), etablierte Einrichtungen seit 1973 bzw. 1998, wurden als Geschäftsbereiche eingegliedert; die Gesundheit Österreich hat deren Gesamtrechtsnachfolge angetreten. Das Bundesinstitut für Qualität im Gesundheitswesen (BIQG) als dritter Geschäftsbereich wurde am 1. Juli 2007 gegründet. [...]"

Quelle: http://www.goeg.at/de/Ueber-Uns.html

www.goeg.at

gesundheit.gv.at - öffentliches Gesundheitsportal Österreichs

Das öffentliche Gesundheitsportal Österreichs bietet Ihnen unabhängige, qualitätsgesicherte und serviceorientierte Informationen rund um die Themen Gesundheit und Krankheit.
www.gesundheit.gv.at

Gesundheitsberufe in Österreich 2019

Broschüre des zuständigen Ministeriums mit einem aktuellen Überblick zu den in Österreich gesetzlich geregelten Gesundheitsberufen.

Diese Broschüre ist kostenlos beim Bundesministerium erhältlich.

broschuerenservice.sozialministerium.at/Home/Download?public...

Gewalt gegen Frauen - Hilfseinrichtungen in Österreich

Liste mit Kontaktdaten von Gewaltschutzzentren, Frauenberatungsstellen, Notwohnungen, Frauenhäusern.
www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at/dam/jcr:cf16f2d6-a1ad-4...

Gewaltinfo.at

Die Plattform gegen die Gewalt in der Familie dient als Instrument zur Vernetzung von Hilfseinrichtungen, als österreichweites Forum für den Erfahrungsaustausch und als Beitrag zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit.

45 etablierte Organisationen wie Kinderschutzzentren, Frauenberatungsstellen, Jugendeinrichtungen, Senior/innenvereine, Männerberatungsstellen u. a. arbeiten auf dem Gebiet der Gewaltprävention und -intervention mit folgenden Zielsetzungen zusammen:

- Gewalt reduzieren
- Aufdeckungsrate erhöhen
- Interventionen effizient einleiten
- Bewusstsein bilden und sensibilisieren

Die Plattform gegen die Gewalt in der Familie widmet sich folgenden fünf Themenbereichen:

- Gewalt gegen Kinder
- Gewalt gegen Frauen
- Gewalt an / unter Jugendlichen
- Gewalt gegen ältere Menschen
- Burschen- und Männerarbeit

www.gewaltinfo.at

GO-ON Suizidprävention Steiermark

GO-ON Suizidprävention Steiermark, setzt mit dem Kompetenzzentrum in Abstimmung mit dem nationalen Suizidpräventionsprogramm SUPRA eine Vielzahl an Maßnahmen, um die hohe Suizidrate nachhaltig zu senken.
www.suizidpraevention-stmk.at

gut begleitet - Frühe Hilfen Kärnten

Das Angebot von "gutbegleitet" in Klagenfurt Stadt und Klagenfurt Land reicht von persönlicher Beratung über Begleitung bei Behördenwegen bis hin zur Anleitung und Unterstützung bei der Pflege, Versorgung und Erziehung des Kindes.
"gutbegleitet" wendet sich an Schwangere, Eltern und Familien in belastenden Lebenssituationen wie beispielweise:

• Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind
• Existenzielle Sorgen
• Wenig Unterstützung vom Partner oder im familiären Umfeld
• Das Kind mehr Aufmerksamkeit braucht, als Sie geben können.
• Kinder mit Entwicklungsrisiken
• Sehr frühe oder sehr späte Elternschaft
• Beziehungskonflikte und Gewalterfahrungen

Das Angebot „gutbegleitet“ ist aufsuchend, freiwillig und kostenlos!

www.gesundheitsland.at/projekte/fruehe-hilfen

gut begleitet - Frühe Hilfen Steiermark

Frühe Hilfen unterstützen Eltern, Herausforderungen in der frühen Kindheit (0 bis 3 Jahre) zu bewältigen. Das gelingt durch die Zusammenarbeit von Fachkräften und Institutionen in einer Region und das Sichtbarmachen und Vernetzen der vorhandenen Hilfsangebote.
Familienbegleiter/innen unterstützen Familien im häuslichen Umfeld. Sie navigieren durch das Sozial- und Gesundheitssystem – unter dem Motto „Gut begleitet von Anfang an!“

www.stgkk.at/cdscontent/?contentid=10007.752261&viewmode=con...

Einträge 16-30 von 88


Sie sind hier: LinksNützliche Links

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung