› Literatur› Links



Zertifikate > ÖAGG-Gruppendynamiker/in


ÖAGG-Gruppendynamiker/in
FS-GDDG ÖAGG - Fachsektion Gruppendynamik und Dynamische Gruppenpsychotherapie


Beschreibung des Zertifikats

1. Inhalte und Zielsetzungen

Zweck der Ausbildung ist es, gruppendynamische Kompetenzen und Fertigkeiten zur Diagnose und wirksamen Gestaltung von Gruppenprozessen, sowie zur Steuerung von Führungs-, Beratungs- und Entwicklungsarbeit zu erlangen. Ziel ist die Integration dieser gruppendynamischen Kenntnisse und Erfahrungen in das eigene Arbeitsfeld mit Gruppen und Organisationen.
Inhalte und Lernfelder der Ausbildung umfassen folgende Ebenen:
  • Die differenzierte Selbst- und Fremdwahrnehmung und deren Reflexion in Gruppenprozessen im Hier-und-Jetzt.
  • Die Vermittlung kognitiver Konzepte und gruppendynamischer Theorie, die Gruppenerfahrungen strukturieren helfen.
  • Die Auswertung und Anwendung von Gruppenerfahrungen in den eigenen Arbeitskontexten.
  • Das Trainieren von Design- und Interventionskompetenzen.

2. Voraussetzungen für den Beginn der Ausbildung

2.1. Mindestalter: 21 Jahre
2.2. Abgeschlossene Schul- und Berufsausbildung, mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
2.3. Aufnahmegespräch mit einer/m der regionalen AusbildungsberaterInnen der Fachsektion
2.4. Deklaration des Status als AusbildungskandidatIn im ÖAGG

3. Fähigkeiten

Für die Graduierung sind folgende Fähigkeiten und Kenntnisse nachzuweisen:
3.1. Eigenständiges und kooperatives Arbeiten in Gruppenprozessen, sowie affektiven Belastungen standhalten zu können.
3.2. Über gruppendynamische Theorie und Grundkenntnissen aus Sozialpsychologie und Organisationssoziologie zu verfügen.
3.3. Gruppendynamische Konzepte in feldbezogenen Situationen anwenden zu können.
3.4. Prozesse analysieren und gruppendynamisch diagnostizieren, Interaktionen erkennen und durch situationsgerechte Intervention verdeutlichen können.
3.5. Über Kreativität und Selbstorganisation verfügen, um Entwicklungen auf den Ebenen Person und Gruppe/n einleiten zu können.

4. Ausbildungsschritte (Gesamtstundenanzahl 580 Std.)

4.1. THEORIESEMINARE
4.1.1. Einführung in die Gruppendynamik 20 Std.
4.1.2. Diagnose und Intervention 20 Std.
4.1.3. Gruppendynamische Literatur / Literaturgruppe 20 Std.

4.2. GRUPPENDYNAMISCHE SELBSTERFAHRUNG UND LABORATORIEN
4.2.1. Gruppendynamische Jahresgruppe mit protokolliertem Abschlussgespräch 60 Std.
4.2.2. Gruppendynamische Basisgruppen (T-Gruppe, Sensitivitytraining), eine davon gegen Ende der Ausbildungszeit 120 Std.
4.2.3. Gruppendynamisches Organisationstraining/ -labor 40 Std.

4.3. TRAININGS AUS ANGEWANDTER GRUPPENDYNAMIK
Seminare mit Schwerpunktsetzung nach Interesse und Berufsfeld z.B.: Konflikttraining, Kommunikationstraining, Organisationsentwicklung, Teamentwicklung, Design- und Interventionstechnik, Beratungskonzepte,
Moderationstechnik, Gruppenpädagogik etc. 80 Std.

4.4. PRAXISTRANSFER
4.4.1. Gruppenbeobachtung mit Protokoll und BeobachterInnen-
Coaching mit protokolliertem Abschlussgespräch 80 Std.
4.4.2. Skill-Training mit protokolliertem Abschlussgespräch 40 Std.
4.4.3. Co-Training mit protokolliertem Abschlussgespräch 40 Std.
4.4.4. Supervision (Einzel- und/oder Gruppensupervision)
mit protokolliertem Abschlussgespräch 40 Std.
4.4.5. Peergroups in Selbstorganisation/ protokolliert 20 Std.
4.4.6. Fachsektion als organisationales Lernfeld durch sichtbare eigene Beiträge beschreiben (bspw. Teilnahme an Fachsektionstagungen)

5. Qualitätssicherungsprozesse

5.1. Abschlussgespräche im Ausbildungsweg (4.4. Praxistransfer)
5.2. Beratungsgespräche (kostenpflichtig): im Verlauf des Ausbildungsweges und vor dem Ende der Einreichung zur Graduierung mit der/dem regionalen AusbildungsberaterIn
5.3. Graduierungsverfahren
Quelle: www.gddg.at/gddg/ausbildung/gr... / vom 08.06.2016

Anbieter dieses Zertifikats

FS-GDDG
ÖAGG - Fachsektion Gruppendynamik und Dynamische Gruppenpsychotherapie
Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik Psychotherapie
1080 Wien, Lenaugasse 3
Kontaktdaten



Sie sind hier: ThemenZertifikate

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at