› Literatur› Links














Veranstaltungen > Lehrgang > Veranstaltung #15528


Sensorisch-Integrative Mototherapie


Akademische/r ExpertIn in SI-Motodiagnostik und SI-Mototherapie

Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nach dem Konzept SI-Motodiagnostik® / SI-Mototherapie®
Art:
Lehrgang
Freie Plätze:
Datum:
auf Anfrage
Ort:
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 - Krems
Niederösterreich
Österreich
Inhalt:
In den Lehrveranstaltungen werden die menschliche Entwicklung und deren Störungen, mit besonderer Bedeutung der Bewegung, von ausgewiesenen Experten ihres Fachs aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und erläutert.
Die Früherkennung und Behandlung von sensorischen Integrationsstörungen setzt die Kenntnis der ungestörten Entwicklung voraus. Das Zusammenspiel der funktionalen Systeme und deren Störungen werden von anerkannten Fachleuten erläutert und praxisnah dargestellt.

Da Förderungsprogramme in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten Logopäden, Ergotherapeuten, Psychologen und Psychotherapeuten stehen, ist eine Einführung in deren Behandlungs- bzw. Aufgabenbereich wichtig. Dadurch wird eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht und ein hohes Maß an individueller Förderung für das Kind (Jugendlichen, Erwachsenen) gewährleistet.
Die Betrachtung aus verschiedenen professionellen Blickwinkeln lässt für jede Teilnehmer/in genügend Raum, die eigenen beruflichen Erfahrungen einzuordnen und zu vertiefen.

Der Universitätslehrgang zielt nicht auf die Berechtigung zur Behandlung krankheitswertiger Störungen ab.


Lehrgangsleitung: Gudrun Kesper
Ziel:
Der Universitätslehrgang „Sensorisch-Integrative Mototherapie“ hat zum Ziel, AbsolventInnen zu befähigen, die im Lehrgang erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten - auf der Grundlage ihres erlernten Berufes - zur Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nach dem Konzept SI-Motodiagnostik® / SI-Mototherapie®, bzw. dem Entwicklungsprinzip der Sensorischen Integration sowohl eigenständig als auch im multidisziplinären Team anzuwenden. Der Universitätslehrgang zielt nicht auf die Berechtigung zur Behandlung krankheitswertiger Störungen ab.
Methode:
Lehrveranstaltungen (VO, KS) geblockt meistens am Wochenende
Zielgruppe:
PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, PsychologInnen, ÄrztInnen, LehrerInnen, SonderpädagogInnen, KindergartenpädagogInnen, FrüherzieherInnen, AltenfachbetreuerInnen, BehindertenfachbetreuerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, LernberaterInnen, LerntherapeutInnen, SportwissenschaftlerInnen und Personen mit vergleichbarer beruflicher Ausbildung, die das Konzept der SI-Mototherapie® erlernen wollen.
ReferentInnen:
Kesper Gudrun
N.N.
Anmeldung:
Telefon: (02732) 893-2671
Fax: (02732) 893-4630
email: ingrid.friedl@donau-uni.ac.at
Homepage www.donau-uni.ac.at/psymed/mototherapie
Anmeldung bei:Ingrid. Friedl
Kosten:
EUR 6.200,00 (Änderungen vorbehalten)
Aufbaustufe MSc: 4.200,--
Wertigkeit/
Kreditpunkte/
Anrechnung:
60
ECTS
Veranstalter:
Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit
Donau-Universität Krems

3500 Krems an der Donau, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30Karte
Telefon: (02732) 893 2638, 2639, 2671
Fax: (02732) 893 4630
margit.dirnberger@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at/psymed/beratung








Sie sind hier: VeranstaltungenSchnellsuche

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at